Flüge nach Cookinseln

Die Top-Städte von Cookinseln

Flüge nach Cookinseln

Ein Flug auf die Cook Inseln bringt Sie in die exotische Welt des Südpazifiks mit türkisblauen Lagunen, üppigen Wäldern und einem Dutzend Inseln. Erfahren Sie die polynesische Gelassenheit und erleben Sie den kulinarischen Mix aus asiatischen, europäischen und regionalen Speisen.

Den richtigen Flug auf die Cook Inseln

Ihr Ankunftsort auf den Cook Inseln ist die Hauptinsel Rarotonga. Dort befindet sich sowohl die Hauptstadt Avarua als auch der Rarotonga International Airport. Flüge auf die Cook Inseln starten von Wien aus. Mit British Airways und Air New Zealand fliegen Sie über London und Auckland auf die Pazifikinsel Rarotonga. Den Flughafen auf den Cook Inseln können Sie außerdem mit Lufthansa und Air New Zealand über Frankfurt am Main und Los Angeles erreichen. Für Ihr Reiseziel inmitten des Pazifischen Ozeans müssen Sie ungefähr 40 Stunden Flugzeit einplanen. Auf den Cook Inseln angekommen sollten Sie Ihre Uhr um 12 Stunden zurückstellen, da Sie in der Cook Islands Time Zeitzone sind. Verwöhnen Sie nicht nur sich im Urlaub, sondern schonen Sie gleichzeitig Ihre Urlaubskasse. Sie können bis zu 20 Prozent sparen, wenn Sie die Möglichkeit nutzen und bei Expedia den Flug auf die Cook Inseln und das Hotel vor Ort zusammen buchen.

Vom Flughafen ins Zentrum

Der Rarotonga International Airport befindet sich rund drei Kilometer von der Hauptstadt Avarua entfernt. Eine Vielzahl von Transferoptionen stehen Ihnen am Flughafen zur Verfügung. Einen Mietwagen oder einen Motorroller erhalten Sie bei verschiedenen Anbietern am Flughafen. Mit einem Taxi gelangen Sie ebenfalls problemlos an Ihr Ziel. Drei Buslinien sind speziell für den Transfer der Reisenden eingerichtet und für diejenigen, die sich sofort in das authentischen Inselleben begeben möchten, passiert alle halbe Stunde der öffentliche Bus. Weitere sieben der 14 Inseln können Sie vom Airport der Cook Inseln mit der nationalen Fluglinie, Air Rarotonga, erreichen.

Wissenswertes zu Ihrem Zielflughafen Rarotonga International

Der Airport wurde 1974 eingeweiht. Das übernahm die britische Queen Elisabeth II persönlich. Die Cook Inseln waren bis dahin ein Ziel auf der sogenannten Korallen-Route. Dort verkehrten in den 1950er Jahren viele wohlhabende Reisende mit kleinen luxuriösen Flugzeugen zwischen den einzelnen exotischen Inseln der Südsee. Mit Wasserflugzeugen konnten so auch Inseln ohne einen befestigten Flughafen erreicht werden. In den 1960er Jahren endete jedoch dieser exquisite Flugverkehr. 2009 wurde der Airport binnen eines Jahres renoviert. Auf der etwa 3.000 Meter langen Start- und Landebahn können so auch große Maschine die Cook Inseln ansteuern. Das Passagieraufkommen beläuft sich auf rund 100.000 Reisende jährlich.

Die Welt der Cook Inseln

Zwei große Inselgruppen prägen das Gebiet der Cook Inseln in mitten des Südpazifiks. Die saftig grünen Bergwälder der größeren Inseln im Süden wechseln sich mit den strahlenden Korallenriffen der Atolle im Norden des Inselstaates. Ein Flug auf die Cook Inseln eignet sich für Wassersportler ebenso wie für Wanderer und Erholungssuchende.

Häufig gestellte Fragen

Kann ich meine Flugbuchung für Cookinseln aufgrund von COVID-19 stornieren?
In diesen herausfordernden Zeiten bieten viele Airlines eine höhere Flexibilität. Besuchen Sie unser Kundenserviceportal, um praktische Informationen zur Änderung oder Stornierung Ihres Fluges nach Cookinseln aufgrund von COVID-19 zu finden.
Wie kann ich am besten günstige Flüge nach Cookinseln mit flexiblen Änderungsbedingungen finden?
Flexibilität ist heute unentbehrlich bei Flügen. Deshalb haben wir die Suchfunktion „Keine Änderungsgebühr” hinzugefügt, damit Sie ganz einfach kostengünstige und flexible Tarife für Cookinseln finden können. Die Option befindet sich links oben auf Ihrem Bildschirm unterhalb der Überschrift „Flexible Änderungsbedingungen”.
Was sind einige allgemeine Tipps, wenn ich während der COVID-19-Pandemie nach Cookinseln reise?
Die COVID-19-Pandemie hat das Leben in vielerlei Hinsicht verändert, darunter auch, wie wir sicher reisen können. Die folgenden Tipps unterstützen Sie dabei, diese neuen Herausforderungen besser zu verstehen, und machen Sie bereit für Ihren Urlaub in Cookinseln:

  • Bevor Sie Ihre Reise buchen, sehen Sie nach, ob Reisebeschränkungen oder -verbote gelten – sowohl am Abflug- als auch am Zielort. Holen Sie sich die neuesten Informationen, indem Sie die Regierungswebsites überprüfen.
  • Tragen Sie am Flughafen stets einen Mund-Nasen-Schutz. Unter Umständen werden Sie bei der Passkontrolle dazu aufgefordert, Ihren Mund-Nasen-Schutz kurzzeitig abzusetzen.
  • Anstatt der Mitarbeiterin oder dem Mitarbeiter Ihre Bordkarte zu reichen, legen Sie das Dokument direkt selbst auf den Scanner. Halten Sie es anschließend zur Inspektion hoch.
  • Reisende dürfen im Handgepäck Handdesinfektionsmittel bis zu 100 ml pro Flasche transportieren. Bei der Sicherheitskontrolle muss dieses zusammen mit den anderen Flüssigkeiten aus dem Gepäck geholt werden.
  • Nehmen Sie persönliche Gegenstände wie Ihr Handy oder Ihre Schlüssel aus Ihren Hosentaschen und verstauen Sie sie in Ihrem Handgepäck statt in den bereitgestellten Kisten. Dadurch wird die manuelle Handhabung während der Sicherheitskontrolle reduziert.
  • Packen Sie Lebensmittel in eine durchsichtige Plastiktüte und legen Sie diese in eine der bereitgestellten Kisten. Wenn Sie Ihr Essen aus dem Handgepäck nehmen, sinkt die Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Koffer zur Inspektion geöffnet werden muss.

Wie finde ich Billigflüge nach Cookinseln?
Buchen Sie Ihre Tickets weit im Voraus, ziehen Sie alternative Flughäfen in Betracht und lösen Sie Ihre gesammelten Meilen ein – das sind nur ein paar Möglichkeiten! Zudem können Sie die „Flexible Daten”-Funktion von Expedia verwenden. Suchen Sie nach Cookinseln-Flügen und schauen Sie sich damit die günstigsten Flüge für den ungefähren Zeitraum an, in dem Sie reisen wollen. Innerhalb der letzten sieben Tage war das niedrigste Angebot für einen Flug nach Cookinseln .
Wie viel kostet ein Cookinseln-Flug?
Während der letzten sieben Tage gab es zahlreiche günstige Angebote zu ergattern. Ein Hin- und Rückflug für Cookinseln schlug mit Beträgen zwischen und zu Buche, während es Hinflüge ab dem Flughafen () schon ab erschwinglichen zu buchen gab.
Welche sind die meistgenutzten Flughäfen für Flüge nach Cookinseln?
An welchem dieser Flughäfen in Cookinseln Sie wieder landen werden, hängt hauptsächlich von Ihrer Airline und Ihrem genauen Reiseziel ab:

  • Rarotonga (RAR-Rarotonga Intl.) – 186 Flüge pro Monat.
  • Aitutaki (AIT) – 112 Flüge pro Monat.

Wann sind die Flüge nach Cookinseln am günstigsten?
Falls Sie Ihr Geld lieber für Aktivitäten vor Ort ausgeben möchten als für den Hinflug, dann sollten Sie Ihre Reise gegen Ende der Woche beginnen. Bei Flügen im Inland ist der Samstag meist besonders günstig, bei Flügen ins Ausland lohnt es sich, freitags zu fliegen. Montags ist es für gewöhnlich am teuersten.
Wie viel bezahlt man für ein Ticket für einen Flug nach Cookinseln?
Innerhalb der letzten sieben Tage betrugen die Preise für Flüge nach Cookinseln irgendwo zwischen und . Es gilt jedoch immer der Leitsatz: Der frühe Vogel fängt den Wurm!
In welchen Monaten ist es besonders günstig, einen Flug nach Cookinseln zu buchen?
ist ein günstiger Monat, um eine Flugreise nach Cookinseln zu reservieren. Die Ticketpreise sind in den Monaten Juli und Oktober typischerweise am teuersten, daher ist es ratsam, diese Zeiträume zu vermeiden. Natürlich hängen die Preise auch vom jeweiligen Kontinent bzw. Reiseziel ab.
Was sind die besten Aktivitäten in Cookinseln?

  • Starten Sie Ihren Urlaub in Cookinseln in der lebendigen Metropole Rarotonga. Hier gibt es viel zu sehen – von faszinierenden Sehenswürdigkeiten wie Muri Beach hin zu gutem Essen, Top-Shoppingmöglichkeiten und tollen Unterhaltungsmöglichkeiten.
  • Wenn Sie überlegen, was alles in den Koffer muss, sollten Sie im Hinterkopf behalten, dass in Rarotonga tropisches Regenwaldklima vorherrscht. Um zu erfahren, was Sie vor Ort erwartet, sollten Sie sich den Wetterbericht ansehen, bevor Sie Ihren Urlaub antreten.
  • Rund 260 km nördlich von Rarotonga liegt Tekopua und lädt zu einem Abstecher ein. Besichtigen Sie hier unbedingt Strand von One Foot Island.