Beginn des Hauptinhalts
Reiseart
Flug 1
Flug 2
Flug 3
Flug 4
Flug 5

Bei uns finden Sie über 895.000 Unterkünfte und 550 Fluglinien auf der ganzen Welt

Wir haben über eine Million Flüge, Hotels, Flug+Hotel-Angebote und mehr

Keine Expedia-Stornierungsgebühren, wenn Sie Ihre Hotelbuchung ändern oder stornieren


Die günstigsten Flüge nach Linz, Oberösterreich

Diese Preise waren in den vergangenen 7 Tagen verfügbar. Die angegebenen Preise gelten pro Person für Hin- und Rückflug im angegebenen Zeitraum. Preise und Verfügbarkeiten können sich ändern. Es gelten zusätzliche Bedingungen.

Ihr Flug nach Linz

Für billige Flüge nach Linz, der Landeshauptstadt der Region Oberösterreich, müssen Sie von österreichischen Flughäfen mindestens 45 Minuten Reisezeit einrechnen. Von Wien aus können Sie Ihren Linz-Flug mehrmals täglich mit der Nationalfluglinie Austrian Airlines realisieren. Ab Salzburg, Graz und Klagenfurt müssen Sie, im Rahmen Ihres Billigfluges nach Linz, einen Zwischenstopp in Wien einkalkulieren. Die Zubringerflüge erfolgen hierbei mit den Kleinraummaschinen vom Typ Fokker und De Havilland des Tochterunternehmens Tyrolean Airways. Durch die optimal disponierten Flugpläne von Austrian Airlines beträgt Ihre Stopover-Zeit in der österreichischen Hauptstadt in den meisten Fällen unter einer Stunde. Zusätzlich können Sie von Innsbruck aus Ihre Billigflüge nach Linz mit Lufthansa über deren Drehkreuz in der deutschen Bankenmetropole Frankfurt am Main buchen. Nutzen Sie in diesem Zusammenhang die Möglichkeit, unabhängig vom Ihrem Abflugort, bis zu 20 % zu sparen. Buchen Sie hierfür Ihren Flug nach Linz und ein Hotel Ihrer Wahl vor Ort zusammen bei Expedia. Zudem erhalten Sie bei jeder Expedia-Buchung wertvolle Payback Punkte.

Ankunftsflughafen Blue Danube

Der internationale Flughafen Linz befindet sich etwa 12 Kilometer südwestlich der Stadt. 1955 im Vorort Hörsching eröffnet, wird dieser von der Flughafen Linz GmbH betrieben, die sowohl der Stadt als auch der Region Oberösterreich gehört. Der reguläre zivile Luftverkehr etablierte sich ab 1956, als Flüge von Linz nach Wien angeboten wurden. Die erste internationale Route wurde ab 1966 von Lufthansa zwischen Linz und Frankfurt am Main aufgenommen. Der heutige Flughafen verfügt über ein Hauptterminal sowie eine ca. drei Kilometer lange Start- und Landebahn. Mit jährlich etwa 650.000 abgefertigten Fluggästen ist der Airport in Linz der fünftgrößte in Österreich. Der Hauptteil der Flüge wird während den Sommermonaten abgewickelt, in denen Charterfluglinien wie Sun Express beliebte Urlaubsziele im Mittelmeerraum ansteuern.

Vom Flughafen in das Stadtzentrum von Linz

Am schnellsten erreichen Sie Linz mit dem Zug über den rund zwei Kilometer entfernten Bahnhof Hörsching. Als Fluggast mit gültigem Flugticket steht Ihnen ein kostenloser Shuttlebus zur Verfügung, der Sie von fünf Uhr morgens bis 22 Uhr regelmäßig vom Terminalgebäude zum Bahnhof bringt. Von dort erreichen Sie mit den Zügen der ÖBB den Linzer Hauptbahnhof in etwa 11 Minuten. Zudem gibt es den Flughafenbus der Linie 601, der stündlich vom Airport in die Innenstadt pendelt. Für eine Taxifahrt vom Flughafen nach Linz sollten Sie ungefähr 30 Euro einplanen. Mit einem Mietwagen, den Sie an den Schaltern der ansässigen Mietwagenanbieter in der Eingangshalle erhalten, gelangen Sie über die B 139 in nordöstlicher Richtung nach Linz.

Starten Sie Ihre Erdkungstour durch Linz mit dem Maria-Empfängnis-Dom, einer neugotischen Kathedrale, die durch aufwendige Gemäldefenster besticht. Gehen Sie von hier zum prunkvollen Linzer Schloss, das einst Friedrich III. als kaiserliche Residenz diente. Am Linzer Hauptplatz steht mit der Dreifaltigkeitssäule aus dem 18. Jahrhundert eines der Wahrzeichen der Stadt. Von hier erstrecken sich die lohnenswerte Altstadt und die Haupteinkaufsmeile Landstraße.