Beliebte Hotels in Wien

Alle 664 Hotels in Wien anzeigen
Inhalt Ausblenden

Suche eingrenzen

Hotelreiseführer für Wien

Wiens Hotel-Highlights

Wiens historisches Erbe ist überall spürbar - in einigen Hotels im Zentrum wird der Charme der k.u.k.-Monarchie besonders lebendig. Das Sacher Wien an der historischen Ringstraße aus der Gründerzeit steht seit dem 19. Jahrhundert für Luxus und Eleganz. Modernster Komfort harmoniert mit dem Charme wertvoller Kronleuchter und edelster Materialien. Der Wellnessbereich auf 350 m² erfüllt höchste Ansprüche mit einer Thermalsuite und zahlreichen Beauty- und Wellnessbehandlungen. Die Küche im Restaurant Anna Sacher ist mit zwei Gault-Millau-Hauben ausgezeichnet. Auf jeden Fall gehört natürlich auch die Original Sacher Torte dazu – der köstliche Schokoladenkuchen wurde hier erfunden und steht für nostalgischen Wiener Kaffeehauscharme. Das Hotel Imperial Vienna residiert gediegen in einem historischen Palast nahe der Karlskirche. Auch hier dominieren wertvolle Materialien wie kostbare Hölzer, Marmor, Seide und Kristalllüster. Der Shah von Persien, der Kaiser Franz Joseph, Pavarotti und Charly Chaplin sind einige wenige der illustren Gäste. Im Restaurant Imperial speisen Sie exquisit österreichisch mit internationalen Einschlägen.

Designhotels in Wien

Designhotels passen zur Kunststadt Wien, in der schon Schiele, Klimt und Hundertwasser ihre Inspiration fanden. Österreichische Kunst findet in kleinen, charmanten Hotels ihren Platz. Das 4-Sterne-Hotel Am Stephansplatz beeindruckt mit seiner Lage direkt am berühmten Stephansdom ebenso wie mit seinem Wohlfühlkonzept. In der Einrichtung wurde viel Wert auf klare Linien und natürliche Materialien wie Leder und Holz gelegt. Von vielen der 50 Zimmer und sechs Suiten genießen Sie den Blick auf den liebevoll als „Stephel“ bezeichneten Dom und haben Zugang zur romantischen Dachterrasse. Holzskulpturen des im Burgenland ansässigen Bildhauers Daniel Bucur sind im ganzen Haus verteilt. Die an Nachhaltigkeit orientierte Linie des Hotels ist von den hochwertigen ökologischen Pflegeprodukten im Bad bis zum Bio-Frühstück mit selbst gebackenem Kuchen in der Bar ara_gall gegenwärtig. Das Small Luxury Hotel Das Tyrol direkt in der Mariahilferstraße und neben dem Museumsquartier ist ebenfalls stilvoll und detailverliebt. Die afrikanisch wirkenden Skulpturen Elke Hualas, die starken Farben der abstrakten Gemälde von Emmerich Weißenberger und die Pop-Art Bilder von Dieter Koch laden zum zeitgenössischen Kunstgenuss außerhalb namhafter Museen ein.

Hotels für Familien in Wien.

Wiens Familienhotels punkten mit grünen Oasen im Herzen der Großstadt. Das A&O Stadthalle liegt am Lerchenhofgürtel nahe dem Westbahnhof. Trotz der zentralen Lage nahe an allen Sehenswürdigkeiten besitzt das urbane Gartenhotel einen Innenhof mit vielen Pflanzen und auf dem Dach blüht der duftende Lavendel. Ein Tischtennistisch, eine Bibliothek und ein Billardraum tragen zur Unterhaltung bei. Wunderbar inmitten von Weinbergen liegt das Hotel Schild in Döbling. Im Sommer spielt der Nachwuchs auf dem Kinderspielplatz im Garten. 28 Zimmer und ein Appartement mit Whirlwanne und Kochfeld laden zu einem entspannten Aufenthalt acht Kilometer vom Stadtzentrum nahe bekannter Heurigen-Lokale ein.Wien hat viele Facetten von luxuriösen Schlössern wie der Hofburg über den emblematischen Stephansdom bis hin zu den Shoppingmeilen Mariahilferstraße und rund um den exklusiven Kohlmarkt. Abends gehört ein Besuch in einem lauschigen Heurigen mit Wein und Gesang dazu. Kinder und Junggebliebene lieben den nostalgischen Prater, einen Vergnügungspark aus dem 19. Jahrhundert, und den Tiergarten Schönbrunn. Kunst pur bieten das Museumsquartier und die Secession mit ihrem Jugendstilschwerpunkt.

Wien hat viele Facetten von luxuriösen Schlössern wie der Hofburg über den emblematischen Stephansdom bis hin zu den Shoppingmeilen Mariahilferstraße und rund um den exklusiven Kohlmarkt. Abends gehört ein Besuch in einem lauschigen Heurigen mit Wein und Gesang dazu. Kinder und Junggebliebene lieben den nostalgischen Prater, einen Vergnügungspark aus dem 19. Jahrhundert, und den Tiergarten Schönbrunn. Kunst pur bieten das Museumsquartier und die Secession mit ihrem Jugendstilschwerpunkt.