Beginn des Hauptinhalts

Günstige Round-Trip-Flüge nach Südkorea

Die Preise wurden innerhalb der letzten 7 Tage ermittelt, mit einfachen Flügen (nur Hinflug) ab 419 € und Hin- und Rückflügen ab 456 €, für den angegebenen Zeitraum. Preise und Verfügbarkeiten können sich ändern. Es gelten zusätzliche Bedingungen.

Flüge nach Südkorea

Reisen in das ostasiatische Land Südkorea beinhalten von österreichischen Flughäfen aus mindestens 13 Stunden Anreisezeit und einen Zwischenstopp. Ab Wien können Sie Ihre Flüge nach Südkorea mit renommierten Fluggesellschaften wie Air China über Peking, Air France über deren Drehkreuz in Paris, British Airways via London oder KLM Royal Dutch via Amsterdam antreten. Besonders luxuriös reisen Sie mit den Nahost-Airlines Emirates über Dubai und Qatar Airways via Doha nach Südkorea. Ab Salzburg stellt Ihnen Turkish Airlines einen Flug nach Südkorea über Istanbul zur Verfügung. Während Sie von Graz aus Ihr Ziel mit Air Berlin mit Zwischenstopps in Stuttgart und Abu Dhabi erreichen, empfiehlt es sich, ab Innsbruck und Linz Ihre Flüge nach Südkorea mit Lufthansa über Frankfurt oder München zu buchen. Um sich schnellstmöglich an die Zeitumstellung in Südkorea zu gewöhnen, sollten Sie Ihre Armbanduhr schon vor Abflug um acht Stunden vor stellen.

Landung in Seoul

Der 52 Kilometer westlich der südkoreanischen Hauptstadt gelegene Flughafen Seoul-Incheon gilt mit jährlich über 40 Millionen Passagieren als eines der wichtigsten Luftfahrtdrehkreuze Asiens. Er wurde 2001 eröffnet und ersetze damit den zu klein gewordenen Airport Seoul-Gimpo, der seitdem nur noch für innerkoreanische Flüge genutzt wird. Die beiden Terminalgebäude vor Ort dienen als Heimbasis für die Nationalfluggesellschaften Korean Air und Asiana. Die bequemste Transportmöglichkeit nach Seoul bietet Ihnen der Airport Railroad-Express, der mehrmals stündlich von der flughafeneigenen Haltestelle zum städtischen Hauptbahnhof verkehrt. Eine weitere Option sind die KAL-Busse der Linien 111 und 303, die Sie in etwa einer Stunde nach Seoul befördern.

Ankunftsflughafen Gimhae

Hier landen Sie im Osten Südkoreas etwa 20 Kilometer außerhalb der Stadt Busan. Der Airport nahm 1976 seinen Betrieb auf und verfügt über eine jährliche Maximalkapazität von zehn Millionen Passagieren. Öffentliche Verkehrsmittel vor Ort sind die Linie 2 der Busan-Metro und die KAL-Busse, die Sie zu den zentralen Haltestellen Hae-un-dae und Pusam bringen. Die Taxifahrt in den Stadtkern kostet umgerechnet grob 20 Euro und dauert etwa 30 Minuten.

Ankunft auf Jeju

Der 1968 eingeweihte Flughafen der vorgelagerten Insel begrüßt Sie 3,5 Kilometer westlich der Provinzhauptstadt Jeju-Si. Da die Insel zu den beliebtesten Urlaubsregionen Südkoreas zählt, landen jährlich knapp 20 Millionen Fluggäste auf Jeju. Neben dem Shuttle-Bus, der von sechs Uhr morgens bis 22 Uhr viermal stündlich nach Jeju-Si fährt, empfiehlt sich für die Inselerkundung ein Leihwagen, den Sie schon günstig vor Abreise bei Expedia buchen können. In diesem Zusammenhang erwarten Sie ein zusätzliches Ersparnis von bis zu 20 % und wertvolle Payback-Punkte, wenn Sie nicht nur Ihr Leihfahrzeug, sondern auch Ihren Südkorea-Flug und eine Unterkunft vor Ort zusammen bei Expedia buchen.

Südkoreas Hauptstadt Seoul besticht durch den beeindruckenden Gyeonbokgung-Palast aus dem 14. Jahrhundert, dem modernen Stadtwahrzeichen des N Seoul-Towers und dem koreanischen Nationalmuseum im Stadtteil Yongsandong. Während Sie in Daegu das UNESCO-Weltkulturerbe des Haein-Tempels erwartet, empfiehlt sich in Busan ein Besuch auf dem Jagalchi-Fischmarkt. Nutzen Sie einen Ausflug auf Jeju um die zahlreichen Naturparks und einzigartigen Lavatunnel der Vulkaninsel zu besichtigen.