Flüge nach Färöer-Inseln

Die Top-Städte von Färöer-Inseln

Flüge nach Färöer-Inseln

Wenn Sie von Österreich aus einen Flug auf die Färöer-Inseln unternehmen wollen, einer in der Nordsee liegenden Inselgruppe, werden Sie immer in der Hauptstadt von Dänemark in Kopenhagen umsteigen müssen. Ausschließlich vom Københavns Lufthavn Kastrup gibt es nämlich direkte Flüge auf die Färöer-Inseln, also aus der Stadt, in der die Inseln offiziell verwaltet werden. Sie haben aber dennoch die Chance, auch in Österreich Flüge zu diesem Urlaubsziel zu buchen. Einen Billigflug auf die Färöer-Inseln gibt es von hier aus allerdings nicht, nur der Flug nach Kopenhagen kann mit einem Billigflieger bestritten werden.

Flüge auf die Färöer-Inseln: Start in Österreich

Es gibt bei Flügen auf die Färöer-Inseln stets eine Zwischenlandung in Kopenhagen. Zu diesem Ziel gelangen Sie problemlos von allen Flughäfen in Österreich aus, also von Wien-Schwechat, Innsbruck, Salzburg, Linz, Graz und von Klagenfurt. Diese Route fliegen zum Beispiel Maschinen der Fluglinien Lufthansa oder Air Austria. Es sind aber auch Billigflüge beispielsweise mit Germanwings oder airberlin buchbar, die jedoch keine Billigflüge auf die Färöer-Inseln sind, da Sie in Dänemark noch umsteigen müssen. Die Flugzeit für diese erste Etappe Ihrer Reise liegt bei ungefähr einer Stunde und 40 Minuten. Von Wien aus fliegen Sie aber auch mit SAS Scandinavian Airlines nach Kopenhagen. Und genau diese Fluglinie ist es, mit der von Dänemark aus Flüge auf die Färöer Inseln unternommen werden, die auf dem Flughafen Vagar landen. Da SAS allerdings kein Billigfluganbieter ist, handelt es sich leider um keine billigen Flüge auf die Färöer-Inseln.

Nach Ihrer Ankunft Ihres Färöer-Inseln-Flugs

Der im Jahr 1942 erbaute Airport Vagar befindet sich 1,5 Kilometer östlich des kleinen Ortes Sørvágur auf der Insel Vagar. Diesen Ort erreichen Sie problemlos mit der Buslinie Strandfaraskip Landsins über eine Landstraße. Zwischen den 18 großen Färöer-Inseln gibt es einen sehr regen Bootsverkehr: Dank diesem gelangen Sie von einem Eiland zum anderen und kommen auch ohne Umstände in die Hauptstadt Torshavn. Diese befindet sich auf der Insel Streymoys. Theoretisch besteht sogar die Möglichkeit, vom Flughafen Vagar mit einem Hubschrauber in die größte Stadt dieses Inselstaats zu fliegen. Diesen können Sie direkt vor Ort buchen. Bei Expedia haben Sie die Gelegenheit, sich neben einem preisgünstigen Flug auf die Färöer-Inseln zusätzlich für ein Hotel zu entscheiden. Wenn Sie diese Buchung gemeinsam erledigen, sparen Sie an die 20 Prozent Ihrer Reisekosten.

Eines der beliebtesten Ausflugsziele von Bootstouren auf den mehr als 780 Färöer-Inseln ist der 645 Meter hohe Vogelfelsen Vestmannabjørgini, der umgeben ist von grünen Wiesen, auf denen Sie oftmals zwischen grasenden Schafen spazieren gehen können. Die Färöer-Hauptstadt Torshavn kann als modern beschrieben werden. Hier lockt ein Besuch des Nationalmuseums oder eine Besichtigung der im Jahr 1788 erbauten Domkirche.