Beginn des Hauptinhalts

Die Top-Städte von Portugal

Günstige Round-Trip-Flüge nach Portugal

Die Preise wurden innerhalb der letzten 7 Tage ermittelt, mit einfachen Flügen (nur Hinflug) ab 138 € und Hin- und Rückflügen ab 129 €, für den angegebenen Zeitraum. Preise und Verfügbarkeiten können sich ändern. Es gelten zusätzliche Bedingungen.

Karte

Die besten Flug+Hotel-Angebote

Flüge nach Portugal

Das auf der Iberischen Halbinsel gelegene Land Portugal erreichen Sie von Österreich aus ab 3,5 Stunden Flugzeit. Ein Großteil aller Flüge nach Portugal landet dabei an den wichtigsten Airports des Landes in Lissabon, Porto und Faro. Von Wien offeriert Ihnen TAP Portugal mit deren Maschinen vom Typ Airbus A 319 täglich billige Flüge nach Portugal. Darüber hinaus können Sie Ihren Portugal-Flug vom österreichischen Hauptstadtflughafen mit Air France via Paris, Brussels Airlines über die gleichnamige belgische Metropole, KLM über Amsterdam, SWISS mit einem Stopover in Zürich oder Iberia über deren Drehkreuz in Madrid realisieren. Besonders billig erreichen Sie Lissabon mit der spanischen Low-Cost Airline Vueling über Barcelona. Während Reisenden aus Salzburg Billigflüge nach Portugal mit Turkish Airlines über Istanbul zur Verfügung stehen, erreichen Sie von Klagenfurt aus Ihr Ziel mit Germanwings über Köln-Bonn. Sollten Sie Ihren Billigflug nach Portugal von Linz, Graz oder Innsbruck aus starten, empfiehlt es sich, diesen mit Lufthansa über die beiden größten, deutschen Flughäfen in Frankfurt und München zu buchen. Expedia ermöglicht Ihnen in diesem Zusammenhang eine Ersparnis von bis zu 20 % und schenkt Ihnen Payback-Punkte, wenn Sie sowohl Ihren Flug nach Portugal als auch eine Unterkunft vor Ort zusammen über das Reiseportal buchen. Zudem finden Sie auf der Expedia-Homepage verschiedene Ferienwohnungen und Lastminute Angebote in Portugal.

Landung in Lissabon

Der Flughafen der portugiesischen Hauptstadt liegt sieben Kilometer nördlich des Stadtzentrums. 1942 eröffnet, wird er vom Unternehmen ANA betrieben. In den beiden Terminalgebäuden vor Ort, die von der Nationalfluglinie TAP Portugal als Heimbasis genutzt werden, werden pro Jahr über 16 Millionen Passagiere abgefertigt. Für die Fahrt in die Innenstadt empfehlen sich die Bahnen der Metro-Lisboa, die von der flughafeneigenen Haltestelle in Terminal 1 abfahren. Weitere Transportmöglichkeiten werden Ihnen vom Aerobus der Linie 91 und den öffentlichen Bussen von Carris offeriert.

Ankunftsflughafen Francisco de Sá Carneiro

Hier landen Sie am Airport der nordportugiesischen Stadt Porto, der sich 11 Kilometer nördlich des Stadtkerns befindet. Er ist zu Ehren eines ehemaligen Premierministers benannt und gilt mit ca sechs Millionen Fluggästen pro Jahr als zweitgrößter des Landes. Das Stadtzentrum erreichen Sie mit der violetten Linie der städtischen Metro sowie den öffentlichen Bussen der Linien 601 und 602. Eine Taxifahrt nach Porto kostet grob 20 Euro.

Ankunft in Faro

Der Flughafen der bekannten Urlaubsregion an der Algarveküste begrüßt Sie drei Kilometer westlich von Faro. Der öffentliche Transport vor Ort wird von den Bussen des Unternehmens Próximo gewährleistet. Mietfahrzeuge, mit denen sich die Küstenregion optimal auf eigene Faust erkunden lässt, erhalten Sie an den Flughafenschaltern der Leihwagenfirmen in der Eingangshalle des Terminals.

Portugals Hauptstadt Lissabon besticht durch sein Stadtwahrzeichen der 1521 errichteten Torré de Belem und Europas größtem Meeresaquarium Oceanario de Lisboa. Bei einem Besuch in Porto sollten Sie die zu den UNESCO-Weltkulturerben gehörende Altstadt Foz Velha und den Torre dos Clérigos-Turm besichtigen. Ebenfalls lohnenswert sind Ausflüge zum weltbekannten Wallfahrtsort Fátima, dem Alcobaca-Kloster aus dem 12. Jahrhundert sowie die Weinregion Alto Douro.