Last Minute Italien

Wähle zwei oder mehr Produkte aus, um bei deiner Reise zu sparen:

Last Minute Italien

Genießen Sie Ihre Last Minute Reise nach Italien mit Expedia.at und lassen Sie sich von weißen Sandstränden und beeindruckender Architektur begeistern.

Buchen Sie spontan eine Last Minute Reise nach Italien. Hier können Sie an den malerischen Adriastränden entspannen, in den Bergen wandern oder tief in die antike römische Kultur eintauchen. Das Dolce Vita genießen Sie darüber hinaus auf Inseln wie Sizilien und Sardinien sowie zwischen den seichten Hügeln der Toskana. Die Vorteile eines kurzfristig gebuchten Trips liegen im geringen Planungsaufwand und den niedrigen Preisen.

Einfache Anreise und Hotel mit Verpflegung: Ihr Last Minute Urlaub

Wenn Sie vom Süden Deutschlands anreisen, können Sie z.B. mit dem eigenen Auto oder einem Mietwagen fahren. Von München und Stuttgart trennen Sie etwa 5h bis 6h Fahrzeit von Mailand und Venedig. Alternativ können Sie natürlich mit dem Flugzeug anreisen. Von Deutschland aus starten Maschinen in nahezu jede größere Gemeinde Italiens, neben Rom z.B. nach Mailand, Bologna, Pisa, Venedig, Palermo und Neapel. Am Airport angekommen, nutzen Sie entweder den öffentlichen Nahverkehr oder greifen auf einen Mietwagen zurück, den Sie preiswert online buchen können. Gerade die Hotels in Strandnähe bieten Ihnen ein umfassendes All-inclusive-Angebot, sodass Sie sich in Ihrem Last Minute Urlaub in Italien zu jeder Mahlzeit nach Herzenslust am Büffet bedienen können. Wer dagegen tagsüber die Städte und Naturwunder des Landes erkunden möchte, ist mit Halbpension besser beraten. Zum Mittagessen können Sie sich dann in den Supermärkten selbst versorgen oder in eine der traditionellen Trattorias einkehren. Hier werden einfache Gerichte zubereitet und zusammen mit regionalen Weinen und Espresso serviert.

Passen Sie das beste Wetter ab: Italiens Klima

Zum Sightseeing können Sie grundsätzlich das ganze Jahr über anreisen. Die Sommermonate gelten speziell südlich der Toskana als sehr heiß und sind von Temperaturen jenseits der 30°C geprägt. Solche Verhältnisse finden Sie allem voran auf der Insel Sizilien vor, wo die Zeit von Mai bis Oktober gerne zum Baden genutzt wird. In Rom liegen die Werte knapp darunter: Im Juli und August können Sie mit etwa 31°C, im Juni und September mit 27°C rechnen. Viele Urlauber bevorzugen angesichts der großen Hitze im Sommer die Frühjahrs- und Herbsttage, um durch die Straßen der Großstädte zu erkunden. Im Mai und Oktober zeigt das Quecksilber etwa 23°C an und die Regenwahrscheinlichkeit ist noch relativ gering. Im Winter kommt es häufiger zu Niederschlägen, bis zu zehn Tagen im Monat. Die Temperaturen sind zwischen Dezember und März mit zwischen 10°C und 15°C immer noch angenehm mild. Im Süden können Sie sogar mit bis zu 17°C im Winter, dafür aber auch mit mehr Regen rechnen. Im Norden herrschen ab Ende November hervorragende Voraussetzungen zum Skifahren: Das betrifft u.a. die Regionen Südtirol, Treviso, die Lombardei und das Piemont. Der Sommer ist in diesen Gegenden relativ mild und verlockt mit unter 30°C zum Wandern und Sporttreiben.

Die Highlights für preisbewusste Urlauber: Last Minute in Italien