Pont Neuf

Schlendern Sie über diese hübsche helle Steinbrücke – die älteste Brücke von Paris.

Die Pont Neuf ist eine der berühmtesten und schönsten Brücken von Paris. Die Brücke, die schon seit mehr als vier Jahrhunderten ein Wahrzeichen der Stadt ist, zieht jeden Tag zahlreiche Touristen und Einheimische an. 

Pont Neuf bedeutet zwar „neue Brücke“, doch tatsächlich ist dieses Bauwerk die älteste Brücke von Paris. Mit dem Bau der Brücke wurde 1578 im Auftrag von König Heinrich III. begonnen. Eröffnet wurde die Brücke allerdings erst 1607, während der Regierungszeit von Heinrich IV. Die 232 Meter lange und 22 Meter breite Brücke war die erste Brücke in Paris, die mit Gehwegen versehen war. 

Den besten Blick auf die Pont Neuf haben Sie von der Fußgängerbrücke Pont des Arts in der Nähe des Louvre, die für ihre Liebesschlösser am Brückengeländer bekannt ist. Von dort aus können Sie die Pont Neuf mit ihren zwölf Bögen in ihrer ganzen Pracht erblicken. Die Brücke besteht aus zwei Teilen: Der eine Teil verbindet das linke Ufer der Seine mit der Île de la Cité, der andere Teil verbindet die Insel mit dem rechten Flussufer.  

Sehen Sie sich die zahlreichen grotesken Figuren und Wasserspeier an, die die Brückenbögen schmücken. Während einige sagen, dass diese Figuren die Flussgötter darstellen sollen, sind andere der Meinung, dass es sich um humorvolle Darstellungen der einfachen Leute handelt, die häufig auf der Brücke zu sehen waren. Den besten Blick auf die Wasserspeier haben Sie von unterhalb der Bögen – bei einer Bootsfahrt auf der Seine können Sie sie aus nächster Nähe bewundern.

Schlendern Sie über die Brücke und genießen Sie den tollen Blick auf den Louvre und die Tuilerien sowie das ehemalige Kaufhaus La Samaritaine. Wenn Sie den Punkt erreichen, an dem die Brücke auf die Île de la Cité trifft, halten Sie Ausschau nach einer bronzenen Reiterstatue von Heinrich IV. Hierbei handelt es sich um eine Replik einer früheren Skulptur, die während der Französischen Revolution zerstört wurde. Legen Sie im Square du Vert-Galant, einem kleinen Park auf der Île de la Cité, eine Erholungspause ein. 

Die Pont Neuf überspannt die Seine im Zentrum von Paris und führt zur Île de la Cité, auf der sich die Kathedrale Notre-Dame de Paris befindet. Die nächste U-Bahn-Haltestelle ist Pont Neuf am rechten Flussufer.


Mehr in Paris sehen


Hotels in der Nähe

Die 10 beliebtesten Hotels nahe Pont Neuf


Unsere meistgebuchten Hotels

Die beliebtesten Hotels nahe Pont Neuf

Alle Hotels nahe Pont Neuf anzeigen