Marienkirche

Diese mittelalterliche Kirche im gotischen Stil im Bezirk Mitte ist eine der ältesten Kirchen Berlins und beherbergt das berühmte überlange Fresko Der Totentanz.

Die Marienkirche im Berliner Bezirk Mitte ist eine der ältesten Kirchen Berlins. Das ursprüngliche frühgotische Bauwerk wurde 1292 erstmals urkundlich erwähnt und seitdem kontinuierlich ausgebaut und restauriert. Besuchen Sie die Kirche in Berlin-Mitte, die einen faszinierende Mischung architektonischer Stile aufweist und mittelalterliche Fresken und Kunstwerke beherbergt, darunter den berühmten Totentanz.

Werfen Sie von außen einen Blick auf die rote Backsteinkirche in der Nähe des Neptunbrunnens. Der älteste Teil der Kirche besteht aus Granit, während bei den späteren Anbauten die markanten roten Klinker verwendet wurden, wie sie auch beim in der Nähe befindlichen Roten Rathaus zu sehen sind. Der Vorderturm der Kirche wurde im 15. Jahrhundert erbaut. Seine Kuppel wurde 1790 von demselben Architekten umgestaltet, der das Brandenburger Tor erbaute. Beachten Sie auch die Bronzestatue auf einem Granitsockel, die sich außerhalb der Kirche an ihrer Nordseite befindet. Dieses Lutherdenkmal wurde 1983, zum 500. Geburtstag des Reformators, hier errichtet.

Im Eingangsbereich beginnt das 22,6 Meter lange Fresko Der Totentanz. Das Fresko datiert wohl auf das Jahr 1484 zurück, als in Europa die Pest wütete. Gegen eine kleine Gebühr können die Besucher einen Stein erwerben und in das Totentanz-Mosaik einfügen, einer Replik des Freskos. Der Erlös fließt in die Restaurierung des Original-Freskos.

Bewundern Sie die atemberaubende, gewölbte Decke der Kirche und die zahlreichen Kunstwerke, die es in dem Kirchenbau zu besichtigen gibt. Der reich verzierte Altar wird von Malereien und Skulpturen geschmückt. Große Glasfenster erstrecken sich bis zur Gewölbedecke, was der Kirche eine offene Atmosphäre verleiht.

Die Marienkirche ist täglich geöffnet und der Eintritt ist kostenlos. Die Kirche befindet sich neben dem Fernsehturm am Alexanderplatz und ist per U-Bahn, S-Bahn und Bus leicht zu erreichen. Autofahrer können das Parkhaus unter dem Einkaufszentrum am Alexanderplatz nutzen. In unmittelbarer Nähe der Marienkirche befinden sich zahlreiche weitere historische Sehenswürdigkeiten im Bezirk Mitte, z. B. der Fernsehturm und die Museumsinsel.


Mehr in Berlin (und Umgebung) sehen


Hotels in der Nähe

Die 10 beliebtesten Hotels nahe Marienkirche


Unsere meistgebuchten Hotels

Die beliebtesten Hotels nahe Marienkirche

Alle Hotels nahe Marienkirche anzeigen