Kathedrale von Saint-Denis

Einer der seltener besuchten Prachtbauten im Großraum Paris zeichnet sich durch seine imposanten Buntglasfenster und eine der größten Grabkunst-Sammlungen weltweit aus.

In der Kathedrale von Saint-Denis befinden sich die Grabmäler fast aller Monarchen Frankreichs. Auf den Grabplatten liegen beeindruckende Steinskulpturen. Entdecken Sie besondere Statuen und einige der frühesten Relikte der gotischen Architektur.

Abseits der Menschenmengen von Notre Dame und Sainte-Chapelle bietet dieses prunkvolle, geschichtsträchtige Gotteshaus aus dem Mittelalter einen Reichtum an kostbaren Artefakten. Es wurde auf der Grabstätte des heiligen Dionysius und einem Friedhof aus der Römerzeit errichtet. Der Bau der Kirche begann ungefähr 1136. Fertiggestellt wurde sie gegen Ende des 13. Jahrhunderts.

Von der Westfassade aus haben Sie einen schönen Blick auf den Turm am Mittelschiff. Im Bogenfeld des Hauptportals befindet sich eine Darstellung Christi, der seine Kreuzigungswunden zeigt.

Im Inneren der Kathedrale erwartet Sie ein langes, hohes Kirchenschiff, erhellt von den Sonnenstrahlen, die durch die riesigen Buntglasfenster hereinfallen. Lassen Sie das tiefe Purpur und Blau der mittleren Fensterrose und die zahlreichen, lebendigen Darstellungen biblischer Geschichten auf sich wirken.

Erkunden Sie die weitläufige Kathedrale mit ihren interessanten Details, und lassen Sie sich auch das Kellergewölbe nicht entgehen. Im kalten Steinboden des spärlich beleuchteten Raumes, der als königliche Nekropole bekannt ist, sind über 70 Grabplatten eingelassen. Werfen Sie einen genaueren Blick auf die schlafend dargestellten, naturgetreuen Statuen, die Könige und Königinnen und eine Vielzahl von Prinzen und Prinzessinnen darstellen. Bei Ihrem Rundgang treffen Sie auch auf das Grab des berühmten Königs Ludwig VIII. und das von Marie Antoinette. Leider wurden während der Französischen Revolution die sterblichen Überreste vieler der hier meisterhaft dargestellten Personen gestohlen und in Massengräbern bestattet.

Die Kathedrale von Saint-Denis liegt in der Stadt Saint-Denis im Norden von Paris. Die Besichtigung der Kathedrale ist kostenpflichtig. Gegen eine Zusatzgebühr sind auch Audioguides verfügbar. Flanieren Sie über die Grünflächen des nahegelegenen Parc de la Legion d'Honneur. In einem der Cafés in der Nähe der Basilika können Sie zu Mittag essen oder einen Kaffee trinken.


Mehr in Paris sehen


Hotels in der Nähe

Die 10 beliebtesten Hotels nahe Kathedrale von Saint-Denis


Unsere meistgebuchten Hotels

Die beliebtesten Hotels nahe Kathedrale von Saint-Denis

Alle Hotels nahe Kathedrale von Saint-Denis anzeigen