Beginn des Hauptinhalts
Reiseart
Flug 1
Flug 2
Flug 3
Flug 4
Flug 5

Fram-Museum

Wagen Sie sich in einen Eistunnel und betreten Sie ein berühmtes Schiff, um zu erfahren, wie norwegische Forscher den kältesten Orten der Erde trotzten.

Besuchen Sie das Fram-Museum und erfahren Sie Wissenswertes über die kühnsten Expeditionen der Geschichte und die Dampf- oder Segelschiffe, die sie ermöglichten. Gehen Sie an Bord der Fram, des legendären in Norwegen gebauten Schiffes, das den Forscher Roald Amundsen in die Antarktis trug, wo er den Südpol entdeckte.

Die Fram war das stärkste hölzerne Polarschiff, das jemals gebaut wurde. Sie wurde konzipiert, um dem Druck des Eismeeres standzuhalten. Zwischen 1893 und 1912 kam sie bei drei großen Expeditionen in beiden Polargebieten zum Einsatz. Heute steht sie im Mittelpunkt des Museums. Um sie herum sind auf drei Ebenen Artefakte dieser Seereisen ausgestellt.

Spazieren Sie auf dem Deck, stellen Sie sich hinter das Steuerrad und stellen Sie sich vor, Sie würden durch die gefährlichen Gewässer der Arktis und Antarktis navigieren. Im Inneren des Schiffs erfahren Sie, wie die Besatzung die extreme Kälte der Polargebiete überstehen konnte. Stellen Sie sich vor, Sie würden in den Kajüten, Gesellschaftszimmern, im Frachtraum, in der Kombüse und im Maschinenraum leben oder arbeiten. Bewundern Sie das Grammophon und das Klavier, das die Forscher auf ihren langen Fahrten unterhielt.

Verpassen Sie auch nicht die Ausstellung wissenschaftlicher Instrumente sowie persönlicher und medizinischer Gegenstände. Dazu zählen Kompasse, Windmesser und das Chronometer, das Amundsen bei seiner Südpolexpedition nutzte. Auch ein Besuch in Framheim, einer Nachbildung von Amundsens Basis in der Antarktis, darf nicht fehlen.

Das realistische Erlebnis in den drei Räumen des Polarsimulators zeigt eindrucksvoll, was bei einer Polarexpedition alles schiefgehen kann. Stehen Sie auf einem beweglichen Schiffsdeck, während um Sie herum die Temperaturen auf minus zehn Grad Celsius fallen und Fantasiewesen angreifen. Spazieren Sie durch einen Eistunnel, doch nehmen Sie sich vor dem Eisbären in Acht.
Das Museum widmet sich auch weniger bekannten norwegischen Forschern. Zu ihnen gehören Carsten Borchgrevink, der die erste Winterexpedition zum antarktischen Festland anführte.

Dank seiner Lage auf der Bygdøy-Halbinsel ist das Museum vom Osloer Stadtzentrum aus leicht mit dem Bus zu erreichen. In den Sommermonaten verkehrt eine Fähre vom Rathauspier.

Das Fram-Museum ist außer an Heiligabend und dem 1. Weihnachtsfeiertag täglich geöffnet. Es wird eine geringe Eintrittsgebühr erhoben.


Reiseführer für Fram Museum


Karte

Top-Hotelangebote

Alle 148 Hotels nahe Fram Museum anzeigen
127 €
Radisson Blu Plaza Hotel, Oslo

Radisson Blu Plaza Hotel, Oslo

Sonja Henies Plass 3 Postboks 9206, Oslo
4,2
von 5 bei 5.455 Bewertungen
4.0 von 5.0

Dank der ausgezeichneten Lage (Innenstadt von Oslo) ist dieses Hotel mit dem Schwerpunkt auf Umweltfreundlichkeit und Nachhaltigkeit zu Fuß nur 10 Minuten entfernt von: Oslo Spektrum und Osloer Dom. Ebenfalls nur 15 Minuten entfernt: Karl Johans Gate und Oslo Opernhaus.

66 €
Citybox Oslo

Citybox Oslo

Prinsensgate 6, Oslo
3,9
von 5 bei 1.300 Bewertungen
3.0 von 5.0

Dieses Hotel überzeugt mit einer guten Lage (Innenstadt von Oslo): Cinemateket und Osloer Dom sind nur wenige Meter entfernt. Ebenfalls in 5 Minuten erreichbar: Jernbanetorget und Miniaturflaschenmuseum.

172 €
Grand Hotel Oslo

Grand Hotel Oslo

Karl Johansgate 31, Oslo
4,5
von 5 bei 390 Bewertungen
5.0 von 5.0

Dank der ausgezeichneten Lage (Innenstadt von Oslo) ist dieses Hotel im luxuriösen Stil nur wenige Schritte entfernt von: Oslo Nye Teater, Karl Johans Gate und Parlament. Ebenfalls nur 10 Minuten entfernt: Nationalgalerie und Osloer Dom.

82 €
Smarthotel Oslo

Smarthotel Oslo

St. Olavsgate 26, Oslo
3,9
von 5 bei 2.259 Bewertungen
3.0 von 5.0

Dank der ausgezeichneten Lage (Innenstadt von Oslo) ist dieses Hotel nur wenige Schritte entfernt von: Museum of Cultural History und Nationalgalerie. Ebenfalls nur 10 Minuten entfernt: Königlicher Palast und Karl Johans Gate.

306 €
THE THIEF

THE THIEF

Landgangen 1, Oslo
4,6
von 5 bei 276 Bewertungen
5.0 von 5.0

Dieses Hotel für Familien in Oslo liegt am Ufer, zu Fuß gerade mal 10 Minuten entfernt von: Astrup Fearnley Museum of Modern Art, Aker Brygge und Nobelpreiszentrum. Ebenfalls nur 2 km entfernt: Königlicher Palast und Karl Johans Gate.

Frogner House Apartments - Gabelsgate 3

Frogner House Apartments - Gabelsgate 3

Gabels gate 3, Oslo
5,0
von 5 bei 1 Bewertungen
4.0 von 5.0

Dank der ausgezeichneten Lage (Frogner) ist dieses Apartment zu Fuß nur 15 Minuten entfernt von: Nationalbibliothek und Aker Brygge. Ebenfalls nur 2 km entfernt: Königlicher Palast und Henrik Ibsen Museum.

160 €
Radisson Blu Scandinavia Hotel, Oslo

Radisson Blu Scandinavia Hotel, Oslo

Holbergs Gate 30, Oslo
3,9
von 5 bei 4.326 Bewertungen
4.0 von 5.0

Dieses Hotel für Familien in Oslo liegt am Meer, zu Fuß gerade mal 10 Minuten entfernt von: Museum of Cultural History, Königlicher Palast und Nationalgalerie. Ebenfalls nur 15 Minuten entfernt: Karl Johans Gate und Henrik Ibsen Museum.

111 €
Clarion Collection Hotel Gabelshus

Clarion Collection Hotel Gabelshus

Gabelsgate 16, Oslo
4,3
von 5 bei 311 Bewertungen
3.5 von 5.0

Dank der ausgezeichneten Lage (Frogner) ist dieses Hotel zu Fuß nur 15 Minuten entfernt von: Nationalbibliothek und Aker Brygge. Ebenfalls nur 2 km entfernt: Königlicher Palast und Gustav Vigeland Skulpturenpark.