Urlaub in Karow

Karow ist einer der ländlichsten Ortsteile Berlins und ist dennoch so gut gelegen, dass Sie das Stadtzentrum von Berlin schnell und problemlos erreichen kann.
Bei einer Städtereise nach Berlin lohnt sich ein Ausflug nach Karow. Obwohl der Ortsteil ein Teil der Hauptstadt ist, hat sich Karow seinen dörflichen Charakter bewahrt. Der Stadtteil wurde erst 1920 eingemeindet und gehört heute zum Bezirk Pankow. Karow, zu Beginn des 13. Jahrhunderts gegründet, war immer ein eher ländlich geprägter Ort. Erst in den 90er Jahren des 20. Jahrhunderts entstand das sogenannte Neu-Karow, eine Siedlung mit vielen Ein- und Mehrfamilienhäusern. Dies führte dazu, dass man innerhalb von Karow bei einer Städtereise Einblick in die heterogene Siedlungsgeschichte des Ortsteils erhält und Bauwerke aus den unterschiedlichsten Jahrhunderten und in verschiedenen Baustilen entdecken kann. Dieser Kontrast zwischen alt und neu prägt das Karower Stadtbild.

Karow im Norden Berlins bietet einige historische Sehenswürdigkeiten, deren Besuch sich im Rahmen einer Städtereise in die Hauptstadt lohnt. Dazu gehört die Dorfkirche Karow, die bereits 1250 erbaut wurde und die damit eines der ältesten Gebäude von Berlin ist. An der Straße Alt-Karow findet man außerdem viele historische Bauernhäuser, die die bewegte Vergangenheit Berlins überdauert haben. Auch ein altes Schulhaus und eine Feuerwehrstation aus vergangenen Zeiten können Sie in Karow entdecken. Aus architektonischer Sicht durchaus interessant ist außerdem der Bahnhof Karow, der bereits im 19. Jahrhundert erbaut wurde und ein für die damalige Epoche typisches Bahnhofsgebäude ist.

Genießen Sie bei einem Kurzurlaub in Karow die idyllische Ruhe der Natur im Berliner Umland: Ein Rundweg im Naturschutzgebiet Karower Teiche lädt zu einem Spaziergang inmitten von Erlenwäldern und Schilfbeständen ein. Von Aussichtsplattformen am Ufer der großen, naturbelassenen Teichflächen können Sie Wasservögel, aber auch Rohrsänger oder Neuntöter beobachten. Ganz nah an der Großstadt fühlt man sich hier wie mitten auf dem Land. Ebenfalls ein entspanntes Kontrastprogramm zur typischen Städtereise ist ein Ausflug in den Barnimer Landschaftspark an der östlichen Stadtgrenze von Karow, in dem man entlang landwirtschaftlicher Flächen spazieren gehen kann.

Wenn Sie nach Karow reisen, bietet sich ein Kurztrip in das Berliner Stadtzentrum an. Denn so ländlich Karow auch anmutet, bis zu den Highlights Berlins ist es nicht weit. Vom Bahnhof Karow aus fährt die S-Bahnline S2 direkt ins Zentrum. In nur 20 Minuten sind Sie an der Friedrichstraße. Auch die Bahnhöfe Potsdamer Platz und Brandenburger Tor erreichen sie mit der S2. So können sie während ihres Städtetrips von Karow aus bequem in den Großstadtdschungel starten.


Top-Hotelangebote

Alle Hotels in Karow ansehen
1.0 von 5.0
1.5 von 5.0
2.0 von 5.0
2.5 von 5.0
3.0 von 5.0
3.5 von 5.0
4.0 von 5.0
4.5 von 5.0
5.0 von 5.0
Die beliebtesten Click&Mix-Angebote unserer Reisenden
Die beliebtesten Click&Mix-Angebote unserer Reisenden aus [originCity]

Die besten Flug+Hotel-Angebote

Alle Pauschalreisen für Karow anzeigen

Top-Flugangebote

Alle Flüge nach Karow anzeigen

Planen Sie Ihre Städtereise in Karow: Hotels, Flüge, Mietwagen