Grand Palais

Unter dem Glasdach dieses spektakulären Ausstellungszentrums können Sie erstklassige Kunstausstellungen und Retrospektiven besuchen.

Das Grand Palais ist ein Schatz im Stil der Belle Époque, der bei Einheimischen und Touristen gleichermaßen beliebt ist. Besuchen Sie eine der regelmäßigen Veranstaltungen, deren Themen von Sport über Mode bis hin zur Kunst reichen.

Das Grand Palais wurde zwischen 1897 und 1900 im Rahmen der stadtweiten Vorbereitungen auf die Weltausstellung 1900 erbaut. In den folgenden Jahrzehnten beherbergte das Grand Palais zahlreiche Kunstschätze. Außerdem diente das häufig von Bauproblemen geplagte Gebäude während des Ersten Weltkriegs als Militärkrankenhaus und während des Zweiten Weltkriegs als Ausstellungsfläche für Nazi-Propaganda. Das Gebäude wurde 1993 aufgrund von Renovierungsarbeiten geschlossen und 2007 wiedereröffnet.

Bevor Sie das Innere des Grand Palais betreten, sehen Sie sich das beeindruckende Bauwerk zunächst von außen an. Bewundern Sie das Jugendstil-Gebäude mit der außergewöhnlichen Eisen- und Glaskonstruktion, die als Dach auf der klassischen Steinarchitektur thront.

Besuchen Sie das Palais de la Découverte, ein familienfreundliches Wissenschaftsmuseum, das im Westflügel des Palastes untergebracht ist. Schlendern Sie durch die Dauerausstellungen, die sich verschiedenen Wissenschaften wie beispielsweise der Physik, Astronomie, Biologie und Chemie widmen. Lassen Sie sich von den interaktiven Experimenten begeistern, die mehrmals am Tag vorgeführt werden, oder sehen Sie sich eine Vorstellung im Planetarium an. 

In den verschiedenen Ausstellungsbereichen des Grand Palais finden vielfältige und laufend wechselnde Veranstaltungen aus Bereichen wie beispielsweise Tanz, Theater, Kino, Kunst und sogar Sport statt. 

Informieren Sie sich vor Ihrem Besuch über künftige Veranstaltungen in den Nationalgalerien und kaufen Sie sich frühzeitig Ihre Tickets. Da hier bedeutende internationale Ausstellungen stattfinden, ist die Nachfrage nach den Tickets hoch. In der Vergangenheit waren hier beispielsweise Retrospektiven zu Edward Hopper und Robert Mapplethorpe zu sehen. Nach dem Kulturgenuss können Sie im Museumsrestaurant Le Mini Palais eine Erholungspause einlegen.

Das Palais de la Découverte ist von Dienstag bis Sonntag geöffnet. Es wird eine Eintrittsgebühr erhoben. Für den Besuch der Nationalgalerien ist ein separates Ticket erforderlich. Die Preise und Öffnungszeiten des Grand Palais variieren je nach Ausstellung. Nehmen Sie Eingang 3 an der Avenue du Général Eisenhower, wenn Sie die Nationalgalerien besuchen möchten, und den Eingang an der Avenue Franklin Delano Roosevelt, wenn Sie das Palais de la Découverte besuchen möchten.


Mehr in Paris sehen


Hotels in der Nähe

Die 10 beliebtesten Hotels nahe Grand Palais


Unsere meistgebuchten Hotels

Die beliebtesten Hotels nahe Grand Palais

Alle Hotels nahe Grand Palais anzeigen