Beginn des Hauptinhalts
Reiseart
Flug 1
Flug 2
Flug 3
Flug 4
Flug 5

Bei uns finden Sie über 1.000.000 Unterkünfte und 550 Fluglinien auf der ganzen Welt

Wir haben über eine Million Flüge, Hotels, Flug+Hotel-Angebote und mehr

Keine Expedia-Stornierungsgebühren, wenn Sie Ihre Hotelbuchung ändern oder stornieren


Die günstigsten Flüge nach Sevilla

Diese Preise waren in den vergangenen 7 Tagen verfügbar. Die angegebenen Preise gelten pro Person für Hin- und Rückflug im angegebenen Zeitraum. Preise und Verfügbarkeiten können sich ändern. Es gelten zusätzliche Bedingungen.

Informationen zu Flügen nach Sevilla

Zielflughafen San Pablo
IATA-Code des Zielflughafens SVQ
Name des Zielorts Sevilla

Ihr Flug nach Sevilla

Die Hauptstadt der südspanischen Provinz Andalusiens, Sevilla, ist mit dem Flugzeug von Österreich aus in ungefähr 4,5 Stunden zu erreichen. Planen Sie für Ihren Flug nach Sevilla einen Zwischenstopp ein, da aktuell keine Direktverbindungen von österreichischen Flughäfen angeboten werden. Von Wien können Sie Ihren Sevilla-Flug mit Spaniens Nationalfluggesellschaft Iberia über Madrid realisieren. Weitere Optionen auf Billigflüge nach Sevilla offerieren Ihnen die Low-Cost Airline Vueling via Barcelona, Brussels Airlines über die belgische Hauptstadt Brüssel und KLM Royal Dutch über deren Drehkreuz in Amsterdam. Ab Salzburg, Graz und Linz hat Air Berlin billige Flüge nach Sevilla via Palma de Mallorca im Angebot. Reisenden aus Innsbruck und Klagenfurt wird empfohlen ihre Flüge nach Sevilla über einen Zubringerflug mit Austrian Airlines nach Wien zu starten, von wo Ihnen anschließend mehrere, günstige Möglichkeiten der Weiterreise zur Auswahl stehen.

Ankunftsflughafen Sevilla San Pablo

Am internationalen Flughafen Sevilla landen Sie rund zehn Kilometer nördlich der spanischen Metropole. 1919 als Aerodromo de Tablada eröffnet, wurden anfangs nur vereinzelt Verbindungen in Spaniens Hauptstadt Madrid angeboten. Nachdem die Start- und Landebahn 1945 verlängert wurde, konnten auch größere Maschinen in Sevilla landen. Die umfassende Erweiterung und Modernisierung des Airports erfolgte 1989, im Hinblick auf die EXPO-Weltaustellung, die 1992 in Sevilla stattfand. Aktuell gibt es vor Ort eine Start- und Landebahn sowie ein Terminalgebäude. Mit jährlich über 4,2 Millionen abgefertigten Passagieren ist der Flughafen Sevilla, nach dem im Malaga, der zweitgrößte in Südspanien.

Vom Flughafen ins Stadtzentrum von Sevilla

Die Busse des öffentlichen Unternehmens Tussam pendeln von fünf Uhr morgens bis ein Uhr nachts drei Mal stündlich vom Flughafen über den Bahnhof Santa Justa und die Haltestelle Jardines del Prado zum zentralen Plaza de Armas. Planen Sie für die Fahrt in die Innenstadt, je nach Verkehrslage, zwischen 20 und 30 Minuten ein. Sollten Sie ein Taxi bevorzugen, finden Sie die Fahrzeuge von Radio Taxi Giralda und Tele Taxi an den gekennzeichneten Halteflächen gegenüber der Ankunftshalle. Die Tour nach Sevilla kostet ungefähr 15 Euro und dauert etwa eine Viertelstunde. Mit dem Pkw erreichen Sie Sevilla über die Avenida de Kansas City und die Autobahn A4 in südlicher Richtung. Bei einem Leihfahrzeug empfiehlt es sich dieses günstig im Voraus bei Expedia zu buchen und nach Ankunft bei den ansässigen Mietwagenfirmen Avis, Enterprise, Europcar, Hertz oder Sixt in Empfang zu nehmen. Noch günstiger ist es, wenn Sie nicht nur den Leihwagen, sondern auch Ihren Billigflug nach Sevilla und ein Hotel vor Ort zusammen bei Expedia buchen. Dadurch können Sie bis zu 20% sparen und erhalten zudem nützliche Payback Punkte.

Besichtigen Sie die im 15. Jahrhundert errichtete Kathedrale von Sevilla, die zu größten Kirchengebäuden der Welt gehört und deren Glockenturm la Giralda, der als Wahrzeichen der Stadt gilt. Im Alcazar finden Sie einen prächtigen Palast aus der maurischen Besatzungszeit, der von weitläufigen Gartenanlagen umgeben ist. Erkunden Sie im Anschluss das Altstadtviertel Barrio Santa Cruz, welches durch seine typisch andalusischen, weiß gekalkten Häuser besticht.