Reiseführer Málaga: 2024 das Beste in Málaga entdecken

Reisetipps
Gibralfaro Castle mit einem historische Architektur, Bucht oder Hafen und allgemeine Küstenansicht
Malaga ist nicht nur der Geburtsort des berühmten Malers Pablo Picasso und des Hollywoodschauspielers Antonio Banderas, sondern auch eine bedeutende Hafenstadt, die mit römischem und maurischem Erbe sowie bunten Festivals für abwechslungsreiche Ferien sorgt.

Die zweitgrößte Stadt an Andalusiens Costa del Sol lässt sich in zehn Stadtbezirke einteilen. Sie können auf Ihrer Reise nach Malaga den geschichtlichen Hintergrund der Stadt entdecken oder sich bei spanischer Gitarrenmusik unterhalten lassen. Malaga bietet für jeden Geschmack etwas. Direkt in der Innenstadt befindet sich das Stadtviertel Centro. Hier erwarten Sie auf einer Städtereise in Malaga gewundene Altstadtgassen mit Tapas Bars, Boutiquen und kulturelle Sehenswürdigkeiten. Am Abend dürfen Sie sich auf melodische Gitarrenklänge, graziösen Flamenco und Jazzmusik der Extraklasse freuen. Nachtschwärmer und Liebhaber kulinarischer Genüsse haben mit einem Kurztrip nach Malaga eine gute Wahl getroffen. Im Stadtviertel El Palo genießen Sie Hafenatmosphäre mit einer großen Auswahl an Fischrestaurants und gemütlichen Bars. La Malagueta hingegen ist das moderne Aushängeschild Malagas und sorgt mit eleganten Geschäften und stolzen Hochhäusern für Exklusivität. Direkt am Mittelmeer in Pedregalejo genießen Sie traditionelle Bodegas und Gasthäuser mit typisch andalusischer Küche. Hier finden Sie auch eine der bekanntesten Diskotheken in einem ehrwürdigen Palast, der an orientalische Nächte und ein märchenhaftes Ambiente erinnert.

Vielleicht ist Ihre Idee von einer Wochenendreise aber auch Ruhe und Entspannung an den goldgelben Stränden zu genießen. Hierzu stehen Ihnen insgesamt 16 feinste Sandstrände zur Verfügung, von denen die bekanntesten San Andrés, Campo del Golf, Guadalmar und Banus del Carmen darstellen.

Die zwei bedeutendsten Festivals in Andalusien sind die Semana Santa in der Woche um Ostern und die Feria de Agosto im Hochsommermonat August. Diese gehen einher mit bunten Prozessionen, aufwendigen Kostümen und tosenden Musikkapellen in der Innenstadt. Im City Center hinterließ zudem einer der bedeutendsten Maler Spuren seines künstlerischen Daseins. Im Picasso Museum dürfen Sie über 200 farbenfrohe Meisterwerke bestaunen.

Nicht verpassen sollten Sie bei einer Städtereise in Malaga den Besuch der Kathedrale, die durch verschiedene Stilrichtungen wie Renaissance, Gotik, Barock und Neoklassizismus hervorsticht. Das eindrucksvolle Gotteshaus besitzt drei Kirchenschiffe, Chorstühle aus dem 17. Jahrhundert sowie drei kunstvoll dekorierte und aus Marmor gefertigte Torbögen. Zudem lässt sich neben maurischem Kulturgut auch eine römische Besetzung Malagas ausmachen. Zur wichtigsten Sehenswürdigkeit aus dieser Zeit zählt das römische Amphitheater unterhalb der Festungsanlage. Die gut erhaltenen Ruinen können während eines Kurzurlaubs in Malaga auch heute zum Teil noch besichtigt werden.

Zu den maurischen Zeugen der Geschichte zählt die mächtige Festungsanlage Alcazaba aus dem elften Jahrhundert zusammen mit ihrer ehrwürdigen Burganlage, dem Castillo de Gibralfaro. Von hier aus genießen Sie einen atemberaubenden Blick auf die sich unterhalb befindliche Stierkampfarena Plaza del Toros, die mit ihren 14.000 Sitzplätzen eine der größten Stierkampfarenen in ganz Spanien darstellt.

Wo übernachten in Málaga

Málaga welches beinhaltet Stadt

Málaga Centro

4,5/5(328 Bewertungen der Gegend)

Hafen von Málaga und Strand von Malagueta sind nur zwei der vielen Top-Attraktionen in Málaga Centro. Nutz die Metro von der Metrostation La Marina oder Metrostation La Malagueta, um an diesem Reiseziel von A nach B zu kommen, und erkunde sein fantastisches Nachtleben, seine atemberaubende Kathedrale und seine hübsche Hafenkulisse.

Málaga Centro
Strand von Malagueta das einen Strand und Beschilderung

La Malagueta

Strände, ein reiches gastronomisches Angebot und eine hübsche Hafenkulisse – das und vieles mehr lieben Besucher an La Malagueta. Zu den Highlights dieses Reiseziels zählen außerdem Strand von Malagueta und Englischer Friedhof. Wenn du deine Erkundungstour auf ganz Málaga ausweiten möchtest, nimm einfach die Bahn von der Metrostation La Malagueta.