Ihr Flug nach Turin

Pizza. Piazze. Paläste.

Die piemontesische Hauptstadt war einst Sitz des italienischen Königshauses Savoyen, weshalb Sie sich hier auch heute noch auf die Spuren der reichen Geschichte Italiens begeben können. Neben den prächtigen Palästen und Plätzen können Sie auch zahlreiche andere Sehenswürdigkeiten besichtigen, wie etwa das Wahrzeichen der Stadt, die Mole Antonella. Dank der kilometerlangen Shoppingarkaden, die von charmanten Cafés und Restaurants gesäumt werden, ist Turin nicht nur eine Traumdestination für Kulturbegeisterte, sondern auch für all jene, die sich gerne dem italienischen Dolce Farniente hingeben.

Der internationale und für die Olympischen Spiele 2006 modernisierte Flughafen Torino-Caselle liegt ca. 16 Kilometer nördlich der Stadt. Von hier aus gelangt man schnell per Zug (20 Minuten), Bus (40 Minuten) oder Mietauto (30 Minuten) in die Innenstadt Turins. Finden Sie hier günstige Angebote für einen Mietwagen.

Ihr Turin-Flug

Von Österreich aus können Sie leider nicht direkt nach Turin fliegen, sondern müssen mindestens einen Zwischenstopp einplanen. Verbindungen gibt es von Wien, Graz, Salzburg, Linz, Innsbruck und Klagenfurt. Die Reisedauer hängt von der jeweiligen Flugverbindung ab, die durchschnittliche Flugzeit von Wien nach Turin beträgt 3 Stunden und 10 Minuten. Turin liegt in derselben Zeitzone wie Österreich, Sie müssen daher Ihre Uhren nicht umstellen. Sämtliche österreichische Flughäfen sind bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit dem Auto zu erreichen und verfügen über ausreichende Parkmöglichkeiten. Auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln sind die Flughäfen erreichbar. So gelangen Sie etwa mit dem City Airport Train in 16 Minuten von der Wiener Innenstadt zum Flughafen Wien-Schwechat.

Nützliche Tipps für Ihren Flug nach Turin

Die optimale Reisezeit für Turin ist Juni bis September, da die Temperaturen dann im Durchschnitt zwischen 18 und 27 Grad betragen und somit Sightseeing und Shopping bei mediterranem Klima möglich sind. Aufgrund der geografischen Turins in der Poebene kann es aber auch in den heißen Sommermonaten starke Niederschläge geben. Am meisten Regen verzeichnet Turin im Mai, was bei der Reiseplanung berücksichtigt werden sollte.

Turin verfügt über ein gut ausgeprägtes öffentliches Verkehrsnetz von Metro, Bus und U-Bahn (Tickets vorab kaufen!), das Besuchern ermöglicht, sich rasch und bequem fortzubewegen. Auch Ausflüge in das Umland Turins sind kein Problem, da die Infrastruktur auch außerhalb des Stadtzentrums entsprechend ausgebaut ist. Wie andere Städte auch verfügt Turin über eine Tourismuskarte (Torino Card), die sowohl Vergünstigungen bei den öffentlichen Verkehrsmitteln, als auch bei zahlreichen Kulturangeboten (Museen, Mole, Schifffahrt etc.) bietet.

Verzichten Sie auch bei einem straffen Sightseeing-Programm nicht darauf, das typische italienische Flair einzufangen. Am besten schlendern Sie gemütlich durch die kilometerlangen Arkaden und zahlreichen engen Gässchen und Plätze, die Sie in das italienische Lebensgefühl eintauchen lassen. Probieren Sie zudem Spezialitäten jenseits von Pizza und Gnocchi und Sie werden bald einen weiteren Flug nach Turin buchen wollen! Bei Expedia finden Sie weitere Tipps und Angebote für billige Flüge nach Turin.

Buchen Sie mit Expedia den idealen Billigflug nach Turin.

Auf Expedia.at finden Sie spielend leicht einen preiswerten Flug nach Turin. Beachten Sie dafür die unterschiedlichen Filteroptionen und Vergleichsmöglichkeiten, um das perfekt auf Sie zugeschnittene Angebot für Ihre Reise nach Turin zu finden!

Vom Flughafen günstig ins Stadtzentrum gelangen

Am schnellsten erreichen Sie Turin vom flughafeneigenen Bahnhof, der 200 Meter vom Terminalgebäude entfernt liegt. Steigen Sie dort in die Züge der Gruppo Torinense Transporte ein, die den Turiner Hauptbahnhof nach 20 Minuten erreichen. Eine weitere Transportmöglichkeit sind die blau-grünen Busse des Unternehmens Sadem, die von fünf Uhr morgens bis 23 Uhr zwei Mal stündlich mit Stopps an den Haltestellen Porta Nuova und Porta Susa ins Stadtzentrum pendeln. Kalkulieren Sie hierfür, je nach Verkehrslage, zwischen 30 und 40 Minuten Fahrtzeit ein. Reisenden, die Turin als Ausgangspunkt für einen Aufenthalt in den nahe gelegenen Wintersportgebieten nutzen, stehen die Shuttle-Busse von Cavourese zur Verfügung, die mehrmals täglich nach Sestriere und Pragelato fahren. Eine Taxifahrt nach Turin kostet grob 30 Euro. Sollten Sie einen Mietwagen benötigen, so empfiehlt es sich, diesen schon vor Abreise günstig bei Expedia zu buchen. Nach Ankunft erhalten Sie Ihr Leihfahrzeug an den Mietwagenschaltern im Ankunftsbereich der Terminals. Im Anschluss erreichen Sie Turin mit dem Pkw über die Strada Aeroporto Richtung Süden.

Beginnen Sie Ihre Sightseeingtour mit dem Stadtwahrzeichen, dem 167 m hohen Turm der ursprünglichen Synagoge Mole Antonelliana. Im Anschluss sollten Sie den Duomo de Torino besichtigen, in dem das weltberühmte Turiner Grabtuch ausgestellt ist. Neben dem ehemaligen Königspalast Palazzo Reale aus dem 17. Jahrhundert empfiehlt sich ein Abstecher zur Basilica di Superga, die auf einem Hügel oberhalb der Stadt thront.

Flüge nach Turin: Häufig gestellte Fragen