Beginn des Hauptinhalts
Reiseart
Flug 1
Flug 2
Flug 3
Flug 4
Flug 5

Bei uns finden Sie über 895.000 Unterkünfte und 550 Fluglinien auf der ganzen Welt

Wir haben über eine Million Flüge, Hotels, Flug+Hotel-Angebote und mehr

Keine Expedia-Stornierungsgebühren, wenn Sie Ihre Hotelbuchung ändern oder stornieren


Die günstigsten Flüge nach Madeira, Madeira

Diese Preise waren in den vergangenen 7 Tagen verfügbar. Die angegebenen Preise gelten pro Person für Hin- und Rückflug im angegebenen Zeitraum. Preise und Verfügbarkeiten können sich ändern. Es gelten zusätzliche Bedingungen.

Ihr Flug nach Madeira

Für einen Flug nach Madeira, der portugiesischen Insel im Atlantik, müssen Sie von Österreich aus mindestens fünf Stunden Reisezeit einrechnen. Von Wien können Sie Ihren Madeira-Flug mit Austrian Airlines in deren Kleinraumflugzeugen vom Typ Airbus A320 oder A321 realisieren. Zudem offeriert Ihnen Portugals Nationalfluggesellschaft TAP Billigflüge nach Madeira über deren Heimatflughafen in Lissabon. Ab Salzburg hat Air Berlin billige Flüge nach Madeira via Düsseldorf im Angebot. Reisenden aus Innsbruck, Linz und Graz wird empfohlen ihre Flüge nach Madeira mit Lufthansa über München oder Frankfurt am Main und einem weiteren Zwischenstopp in Lissabon zu buchen. Die Zubringerflüge erfolgen mit der Tochtergesellschaften Lufthansa City Line oder Tyrolean Airways. Sie möchten in diesem Zusammenhang, unabhängig von Ihrem Abflugort, bis zu 20% des Reisepreises sparen? Dann sollten Sie Ihren Billigflug nach Madeira und ein Hotel Ihrer Wahl vor Ort zusammen bei Expedia buchen. Darüber hinaus erhalten Sie bei jeder Expedia-Buchung wertvolle Payback Punkte.

Ankunft am Flughafen von Madeira

Der internationale Flughafen Madeira liegt etwa 16 Kilometer nordöstlich der Inselhauptstadt Funchal. 1964 eröffnet, um die Anbindung an das portugiesische Festland zu erleichtern, wird er vom staatlichen Unternehmen ANAM betrieben. Den ersten Aufschwung erlebte der Flughafen 1973, als die Start- und Landebahn verlängert sowie ein neues Passagierterminal mit 16 Gates eingeweiht wurde. Da der Flughafen direkt an der Steilküste der Insel liegt und oftmals tückische Scherwinde vorherrschen, gilt der Anflug auf Madeira als besonders schwierig. In diesem Zusammenhang wurde die Start- und Landebahn 2000 ein weiteres Mal verlängert, damit auch Großraumflugzeuge die Insel erreichen können. Mit jährlich knapp 2,5 Millionen Passagieren ist der Airport auf Madeira, nach denen in Lissabon, Porto und Faro, der viertgrößte in Portugal.

Öffentliche Verkehrsmittel am Flughafen

Die schnellste Möglichkeit um die Inselhauptstadt Funchal zu erreichen, bietet Ihnen der Aerobus-Express, der von neun Uhr morgens bis 21 Uhr stündlich ins beliebte Urlaubsgebiet an der Praia Formosa fährt. Eine weitere Option sind die Busse des Unternehmens SAM, die zahlreiche Haltestellen in und um Funchal anfahren. Steigen Sie in Linie 20 nach Santo Serra, in die Linie 78 nach Portela oder in die Linie 117, die in Canical endet. Da zahlreiche, größere Küstenhotels auf Madeira Ihren Kunden private Shuttleservices anbieten, sollten Sie sich frühzeitig erkundigen, ob Ihre über Expedia in Augenschein genommene Unterkunft ebenfalls diese Annehmlichkeit offeriert. Kalkulieren Sie für eine Taxifahrt nach Funchal rund 30 Euro ein. Falls Sie Madeira auf eigene Faust erkunden möchten, eignet sich dafür ein Leihwagen. Diesen erhalten Sie bei den ansässigen Mietwagenfirmen Hertz, Avis, Europcar, Sixt oder Rodavante, deren Schalter sich im Erdgeschoss der Ankunftshalle befinden.

Madeira gilt durch ihr ganzjährig mildes Klima als Blumeninsel Europas. Besuchen Sie in Funchal den Jardim Botanico, der exotische Pflanzen- und Vogelarten beheimatet. Von hier erreichen Sie mit der Luftseilbahn das 1.600 m hoch gelegene Bergdorf Monte. Während im Norden Madeiras die Lavahöhle von Sao Vicente als sehenswert gilt, erwarten Sie im Süden am Cabo Girao die rund 589 m hohen Steilklippen.