Flüge nach Saint-Tropez ab

Ihr Flug nach Saint-Tropez

Von Österreich in den Süden Frankreichs führt ein Flug nach Saint Tropez. Am besten erreicht man die Stadt über die Flughäfen von Nizza oder von Marseille. Der französische Ort am Mittelmeer ist ein Traumziel für Urlauber. Mit dem Flugzeug ist der malerische Ort leicht zu erreichen. Reisende bleiben in der Mitteleuropäischen Zeit, sodass es keine Zeitverschiebung gibt.

Flüge nach Saint Tropez von Österreich

Von den österreichischen Flughäfen Wien, Salzburg, Innsbruck, Graz, Linz und Klagenfurt besteht eine regelmäßige Verbindung nach Nizza, das in der Nähe von Saint Tropez liegt. Allein von Wien aus nehmen mehrere Flüge täglich Kurs in Richtung Südfrankreich. Von Salzburg aus fliegen unter anderem Austrian Airlines, Lufthansa und Air Berlin den Flughafen Nizza an. Bei vielen Verbindungen gibt es kurze Stopps in an Großflughäfen wie Frankfurt. Flüge nach Nizza von Linz legen einen Stopp in Wien oder Frankfurt ein. Neben Nizza gibt es auch noch die Möglichkeit, den Flughafen Marseille von Österreich aus anzusteuern. Von Wien oder Linz aus gibt es regelmäßige Flüge nach Marseille. Hier besteht eine große Auswahl verschiedenster Airlines. Auch Billigflüge finden sich unter den zahlreichen Angeboten. Die Flugdauer variiert stark je nach Fluglinie und Anzahl der Zwischenstopps. Zwischen vier und fünf Stunden sind auf jeden Fall einzuplanen. Wenn Sie bei Expedia den Flug nach Saint Tropez und ein Hotel gemeinsam buchen, können Sie bis zu 20 % sparen.

Vom Flughafen in Nizza nach Saint Tropez

Der Flughafen Nizza ist gut 100 km vom Küstenort Saint Tropez entfernt. Die Autobahn von Nizza nach Saint Tropez ist gut ausgebaut und führt direkt an der Küstenlinie entlang. Mit einem Mietwagen ist die schöne Strecke in anderthalb bis zwei Stunden zu bewältigen. So ist man im Urlaub auch gleich mobil. Außerdem verkehren Busse auf dieser häufig genutzten Strecke. Der Weg über Nizza für Flüge nach Saint Tropez gestaltet sich daher problemlos.

Von Marseille nach Saint Tropez

Reist man über Marseille nach Saint Tropez, besteht ebenfalls die Möglichkeit an der Küste entlang zu fahren. Mit dem Auto braucht man für diese Strecke circa zweieinhalb Stunden. Dabei kommt man an verschiedenen, sehenswerten Küstenorten wie zum Beispiel Hyères vorbei. Wer genügend Zeit hat, sollte hier eine Rast einlegen. Etwas kürzer, aber weniger spektakulär ist die Fahrt durchs Landesinnere. Außerdem gibt es gute Zugverbindungen und auch einige Buslinien zwischen den beiden Städten.

Spaziergang am Hafen von Saint Tropez

Ein besonderes Erlebnis ist es, an der Hafenpromenade von Saint Tropez entlang zu flanieren. Hier heißt es: sehen und gesehen werden. Gut speisen kann man in einem der Hafenrestaurants, und in den Cafés kann man köstliches Eis genießen. Auch die vielen Boutiquen lassen das Herz der Besucher höher schlagen. In der Hochsaison legen Luxus-Jachten an der Marina von Saint Tropez an.

Häufig gestellte Fragen