Flüge nach Monaco ab

Ihr Flug nach Monaco

Besonders komfortabel und schnell gelangen Sie mit dem Flugzeug nach Monaco, in den zweitkleinsten Staat der Welt. Er ist bekannt für seine schillernden Luxusjachten und edlen Residenzen. Abgesehen davon verzaubert Monaco mit seiner Lage am Meer, malerischen Wanderwegen und Buchten. Buchen Sie jetzt Ihren Flug auf Expedia.at!

Sonne, Glamour und Meer im Fürstentum Monaco

Eingebettet zwischen Nizza und Italien liegt der Zwergstaat Monaco direkt an der traumhaften französischen Mittelmeerküste. Dicht besiedelt erstreckt sich der Stadtstaat bis ins Meer hinein, da am Land inzwischen der Platz fehlt. Prachtvolle Bauwerke und Luxusjachten reihen sich hier aneinander. Tauchen Sie in das glamouröse Leben der High Society ein und besuchen Sie den Grand Prix der Formel 1 im Mai oder das Monte Carlo Opernfestival. Das von Sonne und Reichtum verwöhnte Reiseziel ist nicht nur für Prominente lohnenswert. Neben Nobelherbergen werden in Monaco auch preiswerte Unterkünfte angeboten. Darüber hinaus können Sie hier traumhafte Wanderwege und Buchten entdecken. Bei einer Besichtigung des Fürstenschlosses tauchen Sie in längst vergangene Zeiten ein und im Casino Monte Carlo können Sie Ihr Glück versuchen. Wer einen Flug nach Monaco bucht, landet zunächst im nahegelegenen Nizza. Von dort aus haben Sie die Möglichkeit, mit dem Hubschrauber-Shuttle, dem Zug oder Taxi nach Monaco weiterzureisen. Mit dem Hubschrauber benötigen Sie lediglich 6min nach Monaco. Mit einem Mietwagen für Monaco fahren Sie über die Autobahn 25min. Das Fürstentum ist bloß 202ha groß und besteht aus insgesamt vier Stadtteilen. Das Zentrum ist somit immer schnell erreichbar.

Fliegen Sie bequem von Österreich nach Monaco

Von Wien werden täglich zwei Non-Stop Flüge nach Monaco bzw. Nizza angeboten. Reisende aus Tirol oder Vorarlberg, die für Ihre Anreise nach Wien mit dem Auto etwas länger benötigen, können einen Flug von Innsbruck mit einem Zwischenstopp in Wien buchen. Wenn Sie näher an Wien wohnen, lohnt sich vermutlich eher die Anreise mit dem Zug, Bus oder Auto. Die reine Flugzeit von Wien nach Nizza beträgt dann 1h 45min. Einen Zwischenstopp gibt es nur, wenn Sie billige Flüge von Innsbruck, Salzburg oder Klagenfurt aus buchen. Zwischen Österreich und Monaco gibt es keinen Zeitunterschied.

Reisetipps für Ihren Flug nach Monaco

Im kleinsten Stadtstaat der Welt herrschen das ganze Jahr über angenehm milde Temperaturen. Somit ist Monaco zu jeder Zeit ein empfehlenswertes Reiseziel. Die Winter sind mild und Schneefall ist extrem selten. Im Sommer ist es sehr warm, es wird jedoch nie unangenehm heiß. In Monaco haben Sie mehrere Möglichkeiten sich fortzubewegen. Zwischen Berg und Tal verkehren 15 öffentliche Aufzüge. Ansonsten kann man die malerischen Gassen auch gut zu Fuß erkunden.

So finden Sie Ihren billigen Flug bei Expedia

Buchen Sie Ihren Billigflug über Expedia.at. Filtern Sie Ihren Monaco-Flug nach Datum, Preis, Zwischenstopps und Abflugzeit. Daraus ergeben sich dann Vergleichsmöglichkeiten, die Ihnen dabei helfen, einen passenden Flug nach Monaco zu einem günstigen Preis zu buchen. Anhand der Bewertungen können Sie sehen, ob die Flugdauer, der Flugzeugtyp und die Qualität der Annehmlichkeiten bisherige Fluggäste bereits überzeugen konnten. Ihr Hotel in Monaco finden Sie ebenfalls bei Expedia.

Vom Flughafen nach Monaco gelangen

Der Airport verfügt über einen eigenen Bahnhof in St. Augustin, der etwa 500 Meter von Terminal 1 entfernt liegt und mit dem Bus der Linie 99 zu erreichen ist. Von dort bringen Sie die Züge von SNCF zum Hauptbahnhof Nizza. Steigen Sie dort in die regionalen TER Express-Züge um, die bis zum modernen Bahnhof in Monte-Carlo fahren. Während der Sommermonate gibt es zudem das Nice Airport-Shuttle der Linie 110. Dieser Bus fährt zweimal stündlich nach Monaco und erreicht die Place d'Armes in Monte-Carlo nach ca. 35 Minuten. Für eine Taxi-Fahrt nach Monaco sollten Sie rund 60,- € einplanen. Besonders exklusiv und schnell erreichen Sie Monaco vom Flughafen aus mit dem Hubschrauber. Hierfür steht Ihnen der Service von Heliair Monaco zur Verfügung, der Sie in nur sechs Minuten ins Fürstentum fliegt. Sollten Sie einen Leihwagen bevorzugen, erhalten Sie diesen im Mietwagenzentrum gegenüber von Terminal 2. Im Anschluss gelangen Sie über die Küstenautobahn A8 in östlicher Richtung nach Monaco.

Starten Sie Ihre Erkundungstour durch den glamourösen Stadtstaat mit dem Fürstenpalast, der der Fürstenfamilie seit dem 12. Jahrhundert als Residenz dient. Im Musée oceanographique de Monaco finden Sie ein bedeutendes Meeresmuseum, das 1889 von Fürst Albert I. eröffnet wurde. Neben einem Besuch im weltberühmten Casino sollten sie sich den Hafen Port Hercule mit seinen spektakulären Yachten nicht entgehen lassen.

Häufig gestellte Fragen