Günstige Flüge nach Frankfurt


Mehr erfahren

Infos zu Frankfurt

Die hessiche Finanzmetropole Frankfurt am Main ist mit dem Flugzeug von Österreich aus in rund einer Stunde Reisezeit zu erreichen. Von Wien können Sie Ihren Flug nach Frankfurt/Main täglich mit Austrian Airlines in deren Kleinraumflugzeugen vom Typ Airbus A319 und A320 realisieren. Darüber hinaus offerieren Ihnen Air Berlin und Niki billige Flüge nach Frankfurt am Main. Reisenden aus Salzburg und Graz wird empfohlen Ihre Flüge nach Frankfurt mit Lufthansa zu buchen. Ab Linz hat die Tochtergesellschaft Lufthansa City-Line Billigflüge nach Frankfurt/Main im Angebot. Sollte Ihre Reise aus Innsbruck beginnen, bringt Sie Tyrolean Airways nach Frankfurt. Nutzen Sie ab Klagenfurt für Ihren Frankfurt-Flug Germanwings, die Sie nach Köln-Bonn fliegt. Von dort gelangen Sie mit dem Air-Rail Service der Deutschen Bahn, einem Schnellzug in Kooperation mit Lufthansa, an Ihr Ziel. Sie möchten in diesem Zusammenhang, unabhängig von Ihrem Abflugort, bis zu 20% sparen? Dann sollten Sie nicht nur Ihren Billigflug nach Frankfurt/Main, sondern auch ein Hotel zusammen bei Expedia buchen. Zudem erhalten Sie nützliche Payback Punkte.

Ankunft am Flughafen

Der internationale Flughafen Frankfurt am Main liegt ungefähr 12 Kilometer südwestlich der Stadt und gehört mit jährlich über 58 Millionen Passagieren zu den Größten der Welt. 1936 als Flug- und Luftschiffhafen Rhein-Main eröffnet, wird er von der Fraport AG betrieben. Während der Airport in den ersten Jahren vorwiegend von Zeppelinen genutzt wurde und als Knotenpunkt für die Beförderung von Luftpost nach Nordamerika fungierte, etablierte sich der reguläre, zivile Luftverkehr zu Beginn der 1950er Jahre. Aktuell gibt es vor Ort drei Start- und Landebahnen sowie zwei Terminalgebäude. Terminal 1 ist die Heimbasis von Lufthansa und wird von den Partnerfluggesellschaften der Star Alliance genutzt. 2004 wurde das exklusive Lufthansa First-Class Terminal angebaut, das ausschließlich den Premium-Gästen der Kranich-Airline vorbehalten ist. Das 1994 eröffnete Terminal 2 hingegen dient den Airlines der Oneworld und Skyteam Allianzen.

Vom Flughafen ins Stadtzentrum von Frankfurt/Main

Über den flughafeneigenen S-Bahnhof, der sich hinter Terminal 1 befindet, erreichen Sie die Innenstadt in etwa 15 Minuten. Nutzen Sie die Linien S8 und S9 des Rhein-Main-Verkehrsverbundes. Zudem verfügt der Airport über einen Fernbahnhof, der von den ICE-Hochgeschwindigkeitszügen angefahren wird. Falls Sie den Bus bevorzugen, finden Sie die Fahrzeuge des RMV an den zentralen Haltstellen vor den Eingangshallen. Linie 61 bringt Sie mehrmals stündlich, in ungefähr 25 Minuten, zum Südbahnhof Frankfurt. Kalkulieren Sie für eine Taxifahrt in die City etwa 30 Euro ein. Mit dem Leihwagen, den Sie günstig bei Expedia buchen können und an den Flughafenfilialen der Mietwagenfirmen erhalten, erreichen Sie die Frankfurter Innenstadt über den Flughafenzubringer B43.

Starten Sie Ihre Sightseeing-Tour mit der Altstadt rund um den Römerberg, auf dem sich das historische Rathaus Römer, das Wahrzeichen Frankfurts am Main, befindet. Besichtigen Sie die frühgotische Nikolaikirche und den Kaiserdom St. Bartholomäus. Ebenfalls sehenswert sind die 1873 errichtete Alte Oper und das Goethe-Haus, das Geburtshaus des weltbekannten Dichters, welches heute als Museum dient. Am Abend empfiehlt sich ein Besuch im Vergnügungsviertel Alt-Sachsenhausen.

Mehr

Entdecken Sie Frankfurt

Sie möchten nach Frankfurt reisen? Entdecken Sie Frankfurt mit Expedias Reiseführer und finden Sie die besten Hotels, Städtereisen, Mietwagenangebote und vieles mehr!

Alternative Flughäfen in der Nähe

  • Frankfurt Intl. (FRA)
  • Frankfurt - Hahn (HHN)