Tulum lockt natürlich in erster Linie mit Traumstränden – doch Ausflüge in die herrliche Umgebung sind ebenfalls lohnenswert. In der unberührten Natur des zum UNESCO-Welterbe gehörenden Biosphärenreservats Sian Ka'an erwarten Sie unter anderem ein geschütztes Korallenriff und beeindruckende Maya-Ruinen. Im Fischerdorf Punta Allen können Sie Fischer bei ihrer Arbeit beobachten und in der Ascension Bay können Sie sich selbst im Fliegenfischen versuchen. Mit etwas Glück treffen Sie beim Tauchen oder Schnorcheln vor der Isla Mujeres auf faszinierende Wasserschildkröten. Zu den Highlights auf einer LGBT-Reise nach Tulum zählt fraglos die Ruinenstätte Cobá. Die sagenhaften Bauwerke geben Einblick in das Leben und die Kultur der Maya.

Dank seiner steigenden Beliebtheit als Ziel für Gay-Reisen bietet Tulum inzwischen eine Vielzahl an LGBT-freundlichen Hotels.

Das Kore Tulum Retreat and Spa Resort – Adults Only – All Inclusive verwöhnt Sie bei Ihrem wohlverdienten Strandurlaub nach Strich und Faden. Im Nirvana Restaurant genießen Sie karibische Köstlichkeiten und für Entspannung pur sorgen Whirlpools und Kosmetikbehandlungen.

Das Mi Amor – Adults only a Colibri Boutique Hotels liegt direkt an einer Klippe mit atemberaubend schönem Blick auf das türkisfarbene Meer. Der Stil der zauberhaften Anlage erinnert an Acapulco in den 1950er-Jahren und wird gekrönt von luxuriösen Extras – vom Infinity-Pool bis hin zu Wellnessanwendungen bleiben keine Wünsche offen.

Das umweltfreundliche Resort Papaya Playa Project befindet sich am Rand des Parque Nacional Tulum (Quintana Roo). Hier erwarten Sie schlichte, aber charmante Hütten direkt am Meer und schicke Öko-Cottages mit eigenem Pool.

Aktivitäten in Tulum

Auf einer LGBT-Reise an die Riviera Maya sorgen Abenteuer in der traumhaften Natur für jede Menge Nervenkitzel, der garantiert noch lange in Erinnerung bleibt. Sie können mit der Seilrutsche durch den dichten Dschungel sausen, sich in die mystischen Cenoten abseilen und in glasklaren unterirdischen Wasserläufen schnorcheln oder auf den Wellen der Karibik mit dem Kiteboard abheben. Auf der Insel Cozumel laden Riffe und Umweltschutzgebiete zu Erkundungstouren ein und Vogelfreunde können die bunte Vielfalt der Vogelwelt der Halbinsel Yucatán bestaunen. Spektakulär sind die Ruinen der mit Mauern befestigten Maya-Stadt. Tulum war zur präkolumbischen Zeit eine stolze Hafenstadt und ist heute eine der größten Attraktionen der Gegend.

Andere LGBT-Destinationen