Berlin war schon immer durch seine Untergrundkultur geprägt, sowohl zu Zeiten dekadenter Lebensgenüsse in der Weimarer Republik als auch heute, wo die Stadt als ultramodernes und internationales Paradies für Künstler, Studenten, Musiker und Freidenker gilt. Doch Berlin hat noch mehr zu bieten als Galerien und Nachtleben. Bei einem Besuch in Berlin können Sie die Architektur in der Karl-Marx-Allee aus der Stalinzeit bestaunen, aufstrebende DJs in den angesagtesten Gay-Clubs dieser Welt erleben oder eine Führung entlang der historisch bedeutsamen Stätten aus dem zweiten Weltkrieg mitmachen. Ob Sie nun kulturbegeistert, geschichtsversessen oder einfach nur ein Partygänger sind – Berlin sollte auf Ihrer Liste der sehenswertesten Reiseziele ganz oben stehen.

Wie die Stadt selbst zeichnen sich auch die Unterkunftsangebote in Berlin durch unglaubliche Vielfalt aus. Ob minimalistisch und modern oder erhaben und elegant – in Sachen LGBT-Hotels ist Berlin ganz vorn dabei.

Das Steigenberger Hotel ist dank seiner fantastischen Lage nur 5 Gehminuten vom Kurfürstendamm entfernt der ideale Ausgangspunkt für Erkundungen der Stadt. Das Steigenberger wartet darüber hinaus mit einem Wellnessbereich, einer Cocktail-Bar und einem Restaurant mit regionaler Küche auf.

Auch das Meininger Hotel besticht durch eine Spitzenlage in der Nähe des Hauptbahnhofs, was eine ideale Verkehrsanbindung per U-Bahn, Bus oder Zug für ausgedehnte Sightseeing-Touren sicherstellt. Von der Dachterrasse können Sie einen spektakulären Blick auf die Stadt genießen.

Das im historischen Stadtteil Berlin-Mitte gelegene Adina Apartment Hotel bietet eine moderne Unterbringung mit Annehmlichkeiten wie Full-Service-Wellnessbereich und einem gemütlichen österreichischen Restaurant mit Bar.

Aktivitäten in Berlin

Luftige Biergärten und weitläufige Parks machen Berlin zur perfekten Kulisse für einen entspannten Nachmittag. Wer den Tag lieber aktiv gestaltet, kann ein Klassikkonzert im berühmten Schloss Charlottenburg oder THE ONE Grand Show im Friedrichstadt-Palast besuchen. Bei dieser mitreißenden Revue mit Lichtshow können Sie Kostüme von Gaultier bewundern. Wenn Sie die Lust auf Geschichte packt, ist die Trabi-Safari eine gute Option. Setzen Sie sich hinter das Steuer des DDR-Klassikers, und erkunden Sie die Stadt, während geschulte Reiseführer Ihnen über Funk Interessantes über die Highlights erzählen, die Sie unterwegs passieren. Auch bei Touren mit dem Hop-on-Hop-off-Bus bekommen Sie die Attraktionen der Stadt schnell und einfach zu Gesicht. Wenn Sie anschließend Lust auf mehr haben, können Sie beispielsweise eine geführte Tour nach Dresden buchen und eine weitere atemberaubende Stadt erleben.

Andere LGBT-Destinationen