Beginn des Hauptinhalts

Suche ändern

Eintritt zur Stierkampfarena Las Ventas mit Audioguide

von Las Ventas Tour Dauer 50 Min. Kostenlose Stornierung möglich Keine Buchungs- oder Kreditkartengebühren
pro Erwachsener Der Preis ist 15 €

Sie besuchen die monumentale Stierkampfarena von Las Ventas. In diesem internationalen Stierkampfzentrum – eine der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten von Madrid – und dem wunderbaren Stierkampfmuseum können Sie der faszinierenden Tradition der „Fiesta Brava“ auf den Grund gehen.

Die Plaza de Toros Las Ventas stellt das Herz und die Seele des Stierkampfs dar. An diesem Ort präsentieren die besten Matadore der Welt ihre Virtuosität und Gewandtheit. Sie werfen einen Blick hinter die Fassade des Gebäudes mit seinen maurisch anmutenden Keramikelementen und besuchen die wichtigsten Bereiche der Stierkampfarena sowie das Stierkampfmuseum. Vom Haupteingang aus begeben Sie sich zu den „Tendidos“ – den Sitzplatzbereichen rund um die Arena –, zum Ring und zur Kapelle. Dann gehen Sie durch die „Puerta Grande“ (großes Tor) und folgen den Spuren berühmter Stierkämpfer wie Manuel Benítez Pérez, „El Cordobés“.Im Winter besuchen Sie auch die Gehege, in denen die Stiere vor den Stierkämpfen eingesperrt werden.

Im Mittelpunkt dieser Audioführung steht das Zusammenspiel zwischen den drei Protagonisten des großartigen Spektakels: Publikum, Stierkämpfer und Stier.

Sie besuchen die monumentale Stierkampfarena von Las Ventas. In diesem internationalen Stierkampfzentrum – eine der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten von Madrid – und dem wunderbaren Stierkampfmuseum können Sie der faszinierenden Tradition der „Fiesta Brava“ auf den Grund gehen.

Die Plaza de Toros Las Ventas stellt das Herz und die Seele des Stierkampfs dar. An diesem Ort präsentieren die besten Matadore der Welt ihre Virtuosität und Gewandtheit. Sie werfen einen Blick hinter die Fassade des Gebäudes mit seinen maurisch anmutenden Keramikelementen und besuchen die wichtigsten Bereiche der Stierkampfarena sowie das Stierkampfmuseum. Vom Haupteingang aus begeben Sie sich zu den „Tendidos“ – den Sitzplatzbereichen rund um die Arena –, zum Ring und zur Kapelle. Dann gehen Sie durch die „Puerta Grande“ (großes Tor) und folgen den Spuren berühmter Stierkämpfer wie Manuel Benítez Pérez, „El Cordobés“.Im Winter besuchen Sie auch die Gehege, in denen die Stiere vor den Stierkämpfen eingesperrt werden.

Im Mittelpunkt dieser Audioführung steht das Zusammenspiel zwischen den drei Protagonisten des großartigen Spektakels: Publikum, Stierkämpfer und Stier.

Weniger anzeigen

Verfügbarkeit prüfen

Eintritt für Las Ventas, mehrsprachig

Dauer 50 Min. Keine Buchungs- oder Kreditkartengebühren

Ein Audioguide auf Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Portugiesisch, Spanisch, Russisch und Mandarin ist im Eintrittspreis enthalten.

Das Formular enthält ungültige Einträge.

Bitte beheben Sie vor dem Weitermachen diese Fehler:

pro Erwachsener
14,90 €

Der Gesamtpreis beträgt 14, einschließlich Steuern

Es dauert nur 2 Minuten

Eintritt zur Stierkampfarena Las Ventas mit Audioguide

Ort der Aktivität

Plaza de Toros Las Ventas

Alcala Street 237

Madrid 28028

Treffpunkt/Ort der Einlösung
  • Plaza de Toros Las Ventas

    Alcala Street 237

    Madrid 28028


Höhepunkte

  • Tour ohne Führung ermöglicht Besichtigung in eigenem Tempo

  • Eine der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten Madrids

  • Heimat des spanischen Stierkampfs im Neomudéjarstil

  • Informationen über Publikum, Stierkämpfer und Stier

  • Die bedeutendste Stierkampfarena der Welt


Leistungen

  • Audioführung durch die Stierkampfarena Las Ventas

  • Eintritt für sämtliche Sehenswürdigkeiten

  • Audiokommentar auf Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Portugiesisch, Deutsch, Chinesisch und Russisch


Wissenswertes vor der Buchung

  • Kinder bis zum Alter von 4 Jahren nehmen kostenlos teil, wenn sie von einem zahlenden Erwachsenen begleitet werden.


Bewertungen für Eintritt zur Stierkampfarena Las Ventas mit Audioguide basierend auf 2 geprüften Bewertungen

4,4 von 5

4/5 Apr 04, 2018

I liked the self guided pace. It allowed us to roam around the facility while still having options to follow the 12 spots the self-guided map shows. I also like that within the bullfighting arena there is a small museum showing the history of bullfighting and matadores in Spain. I wish I knew every Sunday’s starting in Spring (March) through October there are bullfights. I would have liked to experience this too.