Pasteis de Belem

Genießen Sie die köstlichen Backwaren, die hier bis heute nach einem Geheimrezept hergestellt werden.

Direkt am Fluss Tejo gelegen im Lissaboner Stadtteil Belém steht die legendäre Fábrica dos Pastéis de Belém in der Rua de Belém. Unter dieser Adresse werden Lissabon-Besucher wie Einheimische mit köstlichen süßen Backwaren bedient. Die lange Schlange, die sich vor dem Laden bildet und schon von Weitem zu erkennen ist, lässt erahnen, wie bekannt und populär die Fábrica dos Pastéis de Belém ist. Meist kommen die Kunden nur aus einem Grund – den berühmten Pastéis de Belém.

Bei dieser kulinarischen Besonderheit handelt es sich um kleine Blätterteigtörtchen, die mit einer Créme gefüllt sind und wie auf der Zunge zergehen. Was das Gebäck so interessant macht, ist seine lange Geschichte und das bis heute geheim gehaltene Rezept. Es stammt angeblich von einem Mönch des benachbarten Hieronymus-Klosters. Nachdem sein Orden 1834 aufgelöst wurde, verkaufte er die Törtchen, die sofort zu einem Verkaufsschlager wurden. Seit 1837 werden die Pastéis in der Rua de Belém im großen Stil, aber immer noch nach Geheimrezept hergestellt.

Heute stehen die Türen der Fábrica dos Pastéis de Belém in Lissabon denjenigen offen, die bei einer Führung einen neugierigen Blick hinter die Kuliseen der Fábrica dos Pastéis de Belém werfen oder sich im zugehörigen Café die Pastéis de Belém und andere Backwaren schmecken lassen möchten. Besucher erreichen die Törtchenfabrik ganz bequem mit den Buslinien 201, 714 oder 727, Haltestelle ist Belém-Jerónimos.


Mehr in Lissabon Bezirk sehen


Hotels in der Nähe

Die 10 beliebtesten Hotels nahe Pastéis de Bélem


Unsere meistgebuchten Hotels

Die beliebtesten Hotels nahe Pastéis de Bélem

Alle Hotels nahe Pastéis de Bélem anzeigen