Friedhof Père-Lachaise

Das Grab von Oscar Wilde, die pompöse letzte Ruhestätte von Molière und drei Gedenkstätten zu Ehren der Toten des Ersten Weltkrieges sind nur einige der Sehenswürdigkeiten auf diesem Friedhof.

Père Lachaise ist ein riesiger und prestigeträchtiger Friedhof mit mehreren Kriegsdenkmälern und beeindruckenden Grabstätten. Der 44 Hektar große Friedhof beherbergt die letzten Ruhestätten einiger der legendärsten Namen der Geschichte von Oscar Wilde bis Jim Morrison. Auf dem mit prächtigen Blumengärten übersäten Friedhof finden sich Grabstätten jeglicher Art, von verschwenderischen und kunstvollen Mini-Kapellen bis hin zu einfachen Grabsteinen.

Besonders sehenswert ist das Grabmal des irischen Schriftstellers Oscar Wilde, der von England nach Paris floh, um der Schande seiner Verurteilung wegen „widernatürlicher Handlungen“ zu entgehen. Auf seinem Grabmal ist neben einem nackten Engel sein bewegendes Gedicht über die Trauer eingraviert. Bis 2011 hinterließen Besucher Lippenstiftabdrücke auf dem Grabmal. Jetzt ist das Grabmal durch eine Glasplatte geschützt, auf der Sie mit Lippenstift geschriebene Nachrichten lesen können.

Der Friedhof wurde im Laufe der Jahre in einen englischen Landschaftsgarten verwandelt. Alle Arten von Grabmälern – gotische Gräber, Anlagen á la Haussmann und Mausoleen – finden sich hier. Auf den beeindruckenden Grabmälern lesen Sie Namen der Reichen und Berühmten, wie Frédéric Chopin und Édith Piaf.

Auch drei Gedenkstätten zur Ehren der Toten des Ersten Weltkrieges wurden auf diesem großen Areal errichtet. Sehen Sie sich das schaurige Denkmal für die Toten mit den nackten Engeln an.

Für Gräber auf dem Friedhof gibt es eine riesige Warteliste und strenge Regeln, die besagen, dass nur Personen, die in Paris gelebt haben oder in Paris gestorben sind, hier beerdigt werden dürfen. Beachten Sie die Familiengräber mit teilweise Dutzenden von Toten, da Platz hier knapp ist. Der Friedhof ist nach dem Beichtvater von König Ludwig XIV. benannt. Er wurde 1804 angelegt, nachdem Napoleon das Recht eines jeden, ganz gleich welcher Religion oder Rasse, beerdigt zu werden, per Edikt erklärt hatte.

Der Friedhof Père Lachaise befindet sich im 20. Arrondissement, 3 Kilometer östlich des Pariser Stadtzentrums. Nehmen Sie die Métro-Linie 2 bis zur Station Philippe Auguste neben dem Haupteingang des Friedhofs. Die Haltestellen Père Lachaise und Gambetta befinden sich ebenfalls in der Nähe.


Mehr in Paris sehen


Hotels in der Nähe

Die 10 beliebtesten Hotels nahe Friedhof Père-Lachaise


Unsere meistgebuchten Hotels

Die beliebtesten Hotels nahe Friedhof Père-Lachaise

Alle Hotels nahe Friedhof Père-Lachaise anzeigen