Beginn des Hauptinhalts
Reiseart
Flug 1
Flug 2
Flug 3
Flug 4
Flug 5

Sie profitieren von der Preisgarantie für Ihre Reise.

Sie haben die Wahl: 400 Fluglinien und 321.000 Hotels auf der ganzen Welt

Keine Expedia-Stornierungsgebühren, wenn Sie Ihre Hotelbuchung ändern oder stornieren


Die günstigsten Flüge nach Athen, Attica

Diese Preise waren in den vergangenen 7 Tagen verfügbar. Die angegebenen Preise gelten pro Person für Hin- und Rückflug im angegebenen Zeitraum. Preise und Verfügbarkeiten können sich ändern. Es gelten zusätzliche Bedingungen.

Ihr Flug nach Athen

Flüge nach Athen, der griechischen Hauptstadt im Südosten Europas, sind von Österreich aus ab etwa zweieinhalb Stunden Reisezeit zu bewältigen. Ab Wien können Sie Ihren Athen-Flug nonstop mit Austrian Airlines im Kleinraumflugzeug vom Typ Airbus A 321 realisieren. Zusätzlich offerieren Ihnen von hier Pegasus Airlines über Istanbul, SWISS via Zürich, Tarom-Romanian Air Transport via Bukarest und Air Serbia über das Drehkreuz in Belgrad billige Flüge nach Athen. Für Reisende aus Salzburg empfiehlt es sich, ihre Billigflüge nach Athen mit Turkish Airlines mit einem kurzen Zwischenstopp in Istanbul zu buchen. Sollten Sie Ihren Flug nach Athen aus Innsbruck, Graz oder Linz antreten, fliegt Sie Lufthansa über Frankfurt am Main oder München nach Griechenland. Das erste Teilstück der Reise erfolgt mit den Regionalmaschinen von Lufthansa City Line oder Tyrolean Airways. Sie möchten in diesem Zusammenhang bis zu 20% auf den Reisepreis einsparen, und zwar unabhängig von Ihrem Abflugort? Dann sollten Sie nicht nur Ihren Billigflug nach Athen, sondern auch ein Hotel Ihrer Wahl vor Ort als Paket bei Expedia buchen. Darüber hinaus erhalten Sie bei jeder Buchung über Expedia wertvolle Payback-Punkte. Beachten Sie die minimale Zeitdifferenz: Athen ist der mitteleuropäischen Zeitzone um eine Stunde voraus.

Ankunftsflughafen Athen-Eleftherios Venizelos

Der internationale Verkehrsflughafen der griechischen Hauptstadt befindet sich rund 25 Kilometer östlich von Athen und ist nach einem ehemaligen griechischen Ministerpräsidenten benannt. Er wurde erst 2001 in Betrieb genommen und löste den zu klein gewordenen Stadtairport Athen-Ellinikon ab. Vor Ort gibt es zwei Start- und Landebahnen sowie zwei Terminalgebäude. Das Hauptterminal ist in zwei Hallen unterteilt und wird von Agean Airlines und Olympic Air als Heimbasis genutzt. Außerdem verfügt der Flughafen über einen modernen, 2010 fertiggestellten Satelliten-Terminal. Mit jährlich über 13 Millionen abgefertigten Passagieren ist er der Größte des Landes und einer der Wichtigsten in Südosteuropa.

Vom Flughafen ins Stadtzentrum von Athen gelangen

Der Airport ist über eine eigene Haltstelle an das Metronetz angebunden. Mit den Zügen von OASA erreichen Sie den Athener Hauptbahnhof Larissa in etwa 45 Minuten und den Hafen von Piräus in etwa einer Stunde. Darüber hinaus gibt es die öffentlichen Busse von KTEL, die mehrmals stündlich in die Innenstadt pendeln. Kalkulieren Sie dafür - je nach Verkehrslage - zwischen 60 und 75 Minuten Fahrzeit ein. Ein Taxifahrt nach Athen kostet grob 35 Euro. Sollten Sie ein Leihfahrzeug benötigen, stehen Ihnen in der Eingangshalle des Hauptterminals die Filialen renommierter Mietwagenfirmen wie Avis, Budget, Hertz, National oder Sixt zur Verfügung. Athen erreichen Sie anschließend über die A6 und die Periferiaki Ymittou in nördlicher Richtung.

Am Reiseziele angekommen, sollten Sie die Akropolis, der im 5. Jahrhundert v. Chr. erbauten altgriechischen Stadtfestung, die als Wahrzeichen Athens gilt, besichtigen. Das bedeutende Nationalmuseum, in dem Sie mehr über die 5.000-jährige Geschichte der Stadt erfahren können, lohnt ebenfalls einen Besuch. Im Panathinaiko-Stadion wurden 1889 die ersten Olympischen Spiele der Neuzeit ausgetragen. Ebenfalls sehenswert sind der zentrale Syntagma-Platz mit dem Parlamentsgebäude, die Nationalbibliothek und das Altstadtviertel Plaka.