AquaDom

Diese gigantische Wassersäule bringt das Meer und seine exotischen Bewohner ins Zentrum von Berlin.

Am beeindruckendsten ist der AquaDom von innen, denn mit einem gläsernen Fahrstuhl kann man mitten hindurchfahren. In der Mitte ist man dann von über 1 Mio. Liter Salzwasser umgeben und kann den 1.500 Meeresbewohnern ins Auge sehen. Bunte Fische aus 95 Arten tummeln sich im Aquarium, darunter leuchtend gelbe Zitronenkugelfische, blauschwarze Paletten-Doktorfische und natürlich auch orange-gelb gestreifte Clownfische, die jedem Kind als Nemo bekannt sein dürften.

Wenn der Fahrstuhl langsam in der 25 Meter hohen Röhre nach oben fährt, erwarten Sie nicht nur ein einmaliger Anblick, sondern auch interessante Informationen über die faszinierende Meereswelt. Der AquaDom wird nach Sonnenuntergang wunderschön beleuchtet, so dass sich während einer Kurzreise im Winter ein Abstecher am Abend besonders lohnt.   

Der AquaDom gehört zum Sea Life Berlin und im Ticketpreis sind bereits beide Attraktionen enthalten.
In den 35 Aquarien des Sea Life leben unter anderem Adlerrochen, Welse, Haie und ein Krake. Ein weiterer Höhepunkt ist das Berührungsbecken, das einem Küstenabschnitt nachempfunden ist. Die Bewohner der Gezeitentümpel, darunter Krebse, Anemonen und Seesterne, können sogar berührt werden. Informieren Sie sich vor Ihrem Besuch am besten über die verschiedenen Fütterungszeiten, damit Sie das bunte Spektakel nicht verpassen.

In der Seepferdchen-Ausstellung können Sie die Meister der Tarnung aus nächster Nähe beobachten. Diese grazilen Tiere können nämlich ihre Farbe ändern, um sich ihrer Umgebung anzupassen. Wie man diese gefährdete Tierart schützen kann, erfahren Sie ebenfalls im Sea Life.

Im AquaDom und Sea Life Berlin lassen sich Spaß und Wissensvermittlung herrlich miteinander verbinden, so dass sich ein Besuch vor allem für Familien lohnt. Auch wenn Sie für Ihre Städtereise Regenwetter erwischt haben, sind die beiden Attraktionen eine gute Alternative zu Schirm und Gummistiefeln.

AquaDom und Sea Life sind täglich geöffnet. Sie befinden sich direkt neben dem Alexanderplatz in Berlin-Mitte. Die Anfahrt ist dank U-Bahn, S-Bahn, Bus und Straßenbahn überhaupt kein Problem.


Mehr in Berlin (und Umgebung) sehen


Hotels in der Nähe

Die 10 beliebtesten Hotels nahe Aquadom


Unsere meistgebuchten Hotels

Die beliebtesten Hotels nahe Aquadom

Alle Hotels nahe Aquadom anzeigen