Günstige Flüge nach Düsseldorf


Mehr erfahren

Infos zu Düsseldorf

Für Flüge in dienordrhein-westfälischen Landeshauptstadt Düsseldorf müssen Sie von Österreich aus mindestens 1,5 Stunden Reisezeit einplanen. Von Wien, Graz und Linz können Sie Ihren Flug nach Düsseldorf mit Austrian Airlines in deren Kleinraummaschinen vom Typ Airbus A320 realisieren. Ab Salzburg hat Air Berlin Billigflüge nach Düsseldorf im Angebot. Reisende aus Innsbruck können ihre billigen Flüge nach Düsseldorf mit Lufthansa über deren Drehkreuz in Frankfurt am Main buchen. Ziehen Sie als Alternative für Ihren Düsseldorf-Flug auch den etwa 50 Kilometer südlich gelegenen Airport Köln-Bonn in Erwägung, der günstig von Germanwings aus Klagenfurt angeflogen wird. Sie möchten in diesem Zusammenhang, unabhängig von Ihrem Abflugort, bis zu 20% sparen und nützliche Payback Punkte sammeln? Dann sollten Sie nicht nur Ihren Billigflug nach Düsseldorf, sondern auch ein Hotel Ihrer Wahl vor Ort zusammen bei Expedia buchen.

Landung am Flughafen

Der Düsseldorf Airport begrüßt Sie ca. sechs Kilometer außerhalb der Stadt. 1927 in Betrieb genommen, bot er anfangs nur innerdeutsche Flugverbindungen nach Berlin und München an. Der reguläre, zivile Luftverkehr etablierte sich zu Beginn der 1950er Jahre. Vor Ort gibt es drei Start- und Landebahnen sowie drei Terminalgebäude. Der Flughafen wurde ab 1996, im Zusammenhang des Projektes „airport 2000 plus“, renoviert. Die Modernisierungsarbeiten umfassten das neue Terminals B, die Erweiterung von Flugsteig C sowie die Errichtung der Schwebebahn Skytrain, welche die Terminals untereinander verbindet. Während Terminal A Lufthansa als Drehkreuz dient und die Maschinen der Star Alliance abfertigt, wird Terminal B von Air Berlin und den Mitgliedern der Oneworld Allianz genutzt. Von Terminal C starten und landen Langstreckenflüge der Nahost-Airlines Emirates und Etihad. Mit jährlich über 21 Millionen abgefertigten Passagieren ist der Flughafen Düsseldorf, nach denen in Frankfurt/Main und München, der drittgrößte Deutschlands.

Vom Flughafen ins Stadtzentrum von Düsseldorf

Der Airport verfügt über einen Fernbahnhof, der von ICE-Hochgeschwindigkeitszügen angefahren wird. Die schnellste Möglichkeit um Düsseldorf zu erreichen bieten Ihnen die öffentlichen S-Bahnen der Linie 11, die zehn Minuten bis zum Hauptbahnhof benötigen. Zudem empfehlen sich die Linienbusse von VRR, die von den Haltestellen vor Terminal A und B abfahren. Nutzen Sie die Buslinien 721 und 760. Eine Taxifahrt ins Düsseldorfer Zentrum kostet ungefähr 20 Euro. Mit einem Leihwagen, den Sie günstig bei Expedia buchen und nach Ankunft an den Flughafenfilialen von Sixt, Avis, Hertz, Europcar oder Budget in Empfang nehmen können, erreichen Sie Düsseldorf über die A44 Richtung Süden. Sollten Sie in Köln landen, bringen Sie die Züge der Deutschen Bahn zwei Mal stündlich in rund 35 Minuten nach Düsseldorf. Zudem werden mehrmals täglich günstige Verbindungen mit den City2City Bussen offeriert.

Besuchen Sie das historische, im 16. Jahrhundert erbaute, Rathaus und den Rathausplatz. Eine weitere Sehenswürdigkeit ist das Schloss Benrath mit der weitläufigen Parkanlage im Süden der Stadt. Das moderne Düsseldorf spiegelt sich im Medienhafen, der als Wahrzeichen der Stadt gilt und an der Rheinuferpromenade liegt, wieder. Ebenfalls sehenswert sind die Flaniermeile Königsallee und die legendäre Düsseldorfer Altstadt mit ihren zahlreichen Kneipen.

Mehr